rücken für einen bogengang dehnen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Bogengang rückwärts muss der Muskel zwischen deinen Schultern gedehnt sein, sonst kommt man nämlich nicht rüber. Den kannst du dehnen indem du an der Wand Brücke machst (Hände ein bisschen weiter weg von der Wand), Beine zusammen und strecken. Versuch, deinen Bauchnabel an die Wand zu drücken. Wenn es zwischen den Schultern zieht dann halte das kurz und lauf mit den Händen wieder hoch. Bei beidem ist eine enge Brücke wichtig.

mach doch einfach eine brücke. am wichtigsten ist das du mit dem armen und dem kopf auf einer linie bei der brücke sind. und übe immer an der wand hoch und runter zu gehen. also du stellst dich mit dem rücken ca.1 meter vor die wand und gehst dann mit den händen die wand entlang. solange bis du in der brücke bist. und dann gehst du wieder nach oben. wenn du noch mehr dehnübungen für den rücken brauchst dann schreibe ich dir noch mehrere. und ausserdem... bogengang rückwärts ist leichter ;)

Okay ich werds ausprobieren Dankeschön :)

0
@flowerflower

Klappt schon ganz gut komm schon ausm stand in die brücke :)

1

Was möchtest Du wissen?