Rucola kultivieren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Rucola hat keine Äste sondern Triebe, denn es ist eine Staude und kein Strauch oder Baum. Soweit mit bekannt, kann man keine Stecklinge machen. An deiner Stelle würde ich den Samen ernten und nächstes Jahr aussäen. Rucola ist kein Lichtkeimer, also in kleinen Furchen ansähen. Mein Versuch 2012 ging voll in die Hose, denn in meiner Region war es zwar ein klasse Frühling und Frühsommer, aber dann kam die Schaf´skälte, viel Regen und das Unkraut war schneller als die Jungpflanzen der Rauke und ich verlor total den Überblick. Ich bin total sauer :((((((((((((((( Mitte August sähe ich aber nochmal an, was der Rauke sogar gut tut, denn dann sind neue Unkräuter keine Konkurrenz mehr.

Gruß Wolf

Warte bis sie blüht und sammle die Samen ab, diese kannst Du dann an der Stelle deiner Wahl (bitte sonnig) aussähen.

Der wilde Rucola wächst weit verbreitet an bestimmten Stellen massenweise; er heißt "Schmalblättriger Doppelsame" oder auch Wegrauke (ein typisches Kennzeichen sind die gelben Blüten mit jeweils 4 Blütenblättern); siehe

http://kuerzer.de/xskYQO2n0

Oft findet man ihn in unmittelbarer Nähe des sehr giftigen Jakobsgreiskrauts (auch Jakobskreuzkraut genannt) wachsend.

Der Schmalblättrige Doppelsame zählt zu meinen Lieblingswildkräutern, die wohlschmeckend in Speisen zubereitet werden können.

Kann ich meine Aloe Vera retten?

Die Wurzel von meiner Aloe Vera unten ist total vergammelt. Ich habe sie nun abgeschnitten. Kann ich den oberen Teil noch irgendwie einpflanzen oder Wurzeln ziehen, oder ist sie total verloren?

...zur Frage

Monstera ableger

Hallo diese Frage wurde hier bereits beantwortet, aber leider kapiere ich sie nicht wirklich. Ich habe von meiner monster eine luftwurzel ein gepflanzt und nun bilden sich dort neue wurzel. Wo schneide ich den ableger jetzt ab, bzw wenn ich sie mit luftwurzel abschneide. wie muss ich den dann einpflanzen

danke im vorraus

...zur Frage

wie lange braucht ein ableger zum wurzel treiben?

hallo, habe einen ableger bekommen und wehnig ahnung was zu tun ist. ein mittel das die pflanze zum wurzeltreiben anregt habe ich gekauft. nur wie lange muß ich nun warten, bis sich wurzeln gebildet haben? seit 2 tagen steht sie nun im wasser und nichts hatt sich getan.

...zur Frage

Magnolienzweig ---> Wurzel?

Habe heute einen dünnen Magnolienzweig vom Baum abgetrennt (so 0,5 cm dick) Wenn ich den für eine Woche ins Wasser stelle, kommen da dann Wurzeln, so, dass ich es dann einpflanzen kann? Wie kann ich sonst mit dem Zweig pflanzen? LG

...zur Frage

Wie gefährlich ist Rucola!?

Hab gerade mind. 50-75g Rucola verzehrt... im Smoothie...

nun habe ich gedacht das wäre ein gesunder Smoothie aber nun steht, dass zu viel Rucola extrem schädlich ist.

Muss ich Bedenken haben?

...zur Frage

Strahlenaralie vermehren?

Hallo. Ich habe von einer Strahlenaralie (Schefflera) einen Steckling herangezogen. Erst in Wasser, bis Wurzeln entstanden sind und dann in Erde eingepflanzt. Die Wurzeln wachsen nun wie wild, sogar aus den unteren löchern vom Topf raus, aber nach oben wächst meine Pflanze kein bisschen. Das einpflanzen in die Erde ist mittlerweile 4 Monate her und ich erkenne keinen Unterschied. Dauert das bei dieser Pflanzenart einfach länger oder habe ich etwas falsch gemacht?

Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?