Rucksack an der Hand in den Bus tragen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das heißt "Rücksicht auf seine Mitmenschen nehmen" und sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Rucksack runter!

Nein, eben nicht, du kannst doch einem Kind nicht vorschreiben, dass es einen Rüclen kaputt macht! Wo lebst du?!

0
@heyheymymy

Es soll doch nicht die ganze Zeit die Tasche vor sich her tragen! Sondern nur das Stück im Bus. Davon geht so ein Rücken nicht gleich kaputt!

1

Beschwerde beim Busunternehmen einreichen. Immer wieder. Und sich weigern, den Rucksand in der Hand zu tragen. Wenn er dich verweist, hat das Konsequenzen für ihn, da du die Schule verpasst, darauf würde ich ihn hinweisen. Und immer alles schriftlich festhalten.

Wer sich nicht rücksichtsvoll benehmen kann, darf gerne zu Fuß laufen. Das Busunternehmen ist nicht verpflichtet, solche Leute zu befördern.

0
@Kandahar

Schon mal as davon gehört dass es gesundheitliche Folgen für den Rücken hat, wenn man den Rucksack auf einer Seite trägt?! Und ein Schüler ist nunmal auf seinen Schulrucksack angewiesen, da können sich hirnlose Spacken wie du gerne den ganzen Tag drüber aufregen, damit kommt niemand durch.

0
@heyheymymy

Wenn man den Rucksack mal für ein paar Minuten mit der Hand trägt, dann hat das mit Sicherheit keine gesundheitlichen Folgen. Im Bus kann man ihn ja dann auf den Boden stellen.

Kinder, ihr seid nicht aus Zuckerguss! Also stellt euch nicht bei jeder Kleinigkeit so an!

0

Was möchtest Du wissen?