Ruckenschmerzen oder Muskelkater

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im ersten Augenblick wird sich beides ähnlich anfühlen, und man kann dies auch aus der Ferne hier im Forum nicht diagnostizieren.Beides kann also möglich sein. Für Rückenschmerzen würde sprechen, dass sie während dem Training plötzlich gekommen sind, wegen einer falschen Bewegung beispielsweise. Für Muskelkater spricht allerdings eher, dass du das erste Mal eine ungewohnte Bewegung / Übung in einer hohen Intensität gemacht hast. Muskelkater kommt nicht sofort, und vergeht aber nach zwei drei Tagen wieder von selbst. ich würde also auf jeden Fall abwarten, und wenn es Muskelkater ist, dann geh er von alleine weg, und ist ein gutes zeichen dafür, dass du intensiv genug trainiert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, was du schilderst hört sich nicht nach einen Muskelkater an! Du beschreibst einen mittigen Schmerz am Rücken. Wenn dir Ein Training im Fitnessstudio solche Probleme macht, solltest du vor deinem Training erstmal zu einem Spezialllisten gehen. Nämlich einen Physiotherapeuten wie du Ihn z:B hier finden kannst: http://www.physio-inning.de/. Schau dich nach einer PhysiotherapiePraxis um dieTherapeuten haben die sich auf Manuelle Therapie und Krankengymnastik am Gerät spezialisiert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast wahrscheinlich eine Übung falsch gemacht, lass dich von den Trainer dort beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann schon sein, dass es Muskelkater ist - aber das wissen wir hier auch nicht

besorg Dir Magnesium Tabelatten zum trinken - REWE - Rossmann, DM.....hilft dem Kater ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?