Rubbeln beim Bremsen in hohen Geschwindigkeiten? Kann man eine Bremsscheibe schräg montieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,auch ich hatte dieses Erlebnis mit Bremsenrubbeln und lenkradflattern mit meinem Ro80.Entgegen der Annahme :Wenn es vorne rubbelt und flattert dann ist die Ursache auch vorne.Die Ursache liegt bei den meisten an den hinteren Scheiben.Diese sind meist kleiner und schmaler.Und wenn dann noch falsche Beläge drauf sind erhitzen sich die Scheiben mehr als einem lieb ist.Wer das o.g.Problem hat,einfach mal die hinteren Räder ab und schauen ob die scheiben eiern oder sogar Rostpickel haben.Wenn ein KFZ Meister sagt das Problem kann nur von vorne kommen dann frage ich mich :Wofür sind dann die hinteren bremsen gut?

Prinzipiell ist es möglich, dass Dir Rostkrümel zwischen Bremsscheibe und Nabe( Auflagefläche) gefallen sind. Winzige Unebenheiten sind sofort spürbar, zB als rubbelnde Bremse. Falls Du aber eine kleine Fixierschraube in der Bremsscheibe hast sollte das nicht passieren. Dann ist eine Reifenunwucht wahrscheinlicher. Gruß, gasmann

Hallo, da hatte ich auch ein neues paar scheiben mit allem neu eingebaut -->bekommen, und dadurch das die eine scheibe heiß wurde hat sie sich leicht verzogen, 2-3 tage später,... mehr,... bis es zum sprung der bremsscheibe kam. solange hat mich das rubbeln begleitet,...ca. 30km,...bei laaangsamer fahrt zur werkstatt, und die waren nicht lustig.

Ich hatte so einen Effekt auch mal, war ein Hinweis darauf, dass die Bremsbeläge fällig waren. Nach dem Austtausch war das Problem weg.

Das kann durch eine Unwucht bedingt sein. Ich würde es in der Werkstatt überprüfen lassen. Es kann auch andere Ursachen haben. Bei hohen Geschwindigkeiten ist ein Problem beim Fahren nicht ungefährlich.

Was möchtest Du wissen?