RTX 2060 für 459€?

7 Antworten

Hallo,

das ist zwar sehr viel günstiger als noch vor einem Monat, aber trotzdem 150,-€ zu viel.
Einfach noch ein paar Wochen warten, die Preise sinken halt sehr langsam.

Und dann mal schauen, ob es nicht eine RTX 3070 für so 450,- Euro gibt.
Das wäre so etwas über den von NVidia veranschlagten UVB in Dollar.

Hansi

Naja, die UVP liegt zwischen 300 und 350.

Ich persönlich würd's nicht machen, aber wenn Du unbedingt eine brauchst ist das im Vergleich zu den letzten Monat ein ganz anständiger Preis.

Auf Deine andere Frage: Ja, ich würde warten.

Diese Karte hat vor wenigen Monaten auch schon 800€ gekostet - Wenn Chipknappheit, Corona und Kryptomining nicht wären, läge die Karte jetzt dagegen vermutlich bei 250€.

Das kannst Du Dir jetzt drehen, wie Du möchtest. Denn ob die Preise nun so schnell weitersinken wie sie es seit Mai tun oder bis Dezember erstmal stabil bleiben, weiß keiner so genau.

Wenn Dir die Summe nicht wehtut und für Dich der Spaß mit der GPU die Enttäuschung, wenn sie in 2 Monaten bei 300€ liegen sollte, überwiegt, dann hol sie Dir.

Ich kann Dir noch als Tipp dalassen, dass es die RTX 2070 gebraucht auf eBay Kleinanzeigen für 400-450€ gibt.

In China wurde jetzt Bitcoin Mining verboten. Die bestellen keine Grafikkarten mehr. Der Markt stabilisiert sich dann in den nächsten Monaten.

Naja,

jetzt werden im "Land des Lächelns" viele neue Karten überflüssig.

Und zum Framing für die Chinesische-Staats-Crypto-Währung lohnen sie sich nicht.

Was wird wohl damit passieren?

Abwarten und Tee trinken. Und bloß in den nächsten Wochen keine Grafikkarten kaufen.

Bei uns wurden ja defekte alte Grafikkarten bis zu 300,- verkauft.

Hansi

1

Ja, warte noch etwas.

Woher ich das weiß:Hobby – PC seit den frühen 90ern

Was möchtest Du wissen?