Rsucherwohnung verschwiegen. Rechte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube nicht, dass ihr da irgendetwas machen könnt. Schließlich hat der Vermieter alles gestrichen und neu tapeziert, wodurch es sich auch nicht mehr um eine Raucherwohnung handelt. Ich würde an eurer Stelle einfach den Mietvertrag kündigen und ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass man da nicht groß was machen kann. Denn ihr habt die Wohnung nicht explizit als Nichtraucherwohnung übernommen, und euch ist es auch erst nach 5 Monaten aufgefallen. Ihr könnt versuchen, dass der Vermieter die Renovierung übernehmen soll, was er aber wahrscheinlich nicht machen wird. Ansonsten bleibt euch wahrscheinlich nur der Auszug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Der Vermieter hat die Wohnung offensichtlich nicht als Nichtraucherwohnung vermietet.

2. Er ist nicht dazu verpflichtet, den Mieter davon zu unterrichten, dass der Vormieter Raucher war.

3. Du hast auch wohl nicht explizit danach gefragt, ob in der Wohnung geraucht wurde. Man muss aber davon ausgehen, dass möglicherweise in der Wohnung geraucht wurde. Und wenn man unbedingt in eine jungfräulich rauchfreie Wohnung einziehen möchte insbesondere wenn der Mieter unter Asthma leidet, dann fragt man doch danach.

4. Dir ist erst nach 5 Monaten aufgefallen, dass es nach Rauch riecht? Oder ist es dir erst dann aufgefallen, als der Elektiker diese Äußerung gemacht hat?

Ergo: Keine Chance. Mietvertrag anfechten geht nicht, es liegt kein Grund vor. Einzige Möglichkeit wäre fristgemäß zu kündigen. Habt ihr denn überhaupt eine andere jungfräulich rauchfreie Wohnung in Aussicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vermieter die Wohnung nicht explizit als Nichtraucherwohnung angepriesen hat, seid ihr chancenlos, zumal es euch erst jetzt stört...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThommyHilfiger
29.08.2015, 22:03

P.S. Habt ihr dem Vermieter VOR Mietantritt über die starke Asthmaerkrankung informiert? Hellsehen können Vermieter nicht...

0

Ihr habt die Wohnung so angemietet wie ihr sie besichtigt habt. Wenn ihr das jetzt reklamieren wollt habt ihr keine Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich wollte der Vermieter die Wohnung als Raucherwohnung anpreisen, hat er aber nicht.

Kann er, muss er aber nicht.

 Mein Freund hat starkes Asthma und wäre NIEMALS in eine ehemalige Raucherwohnung gezogen. 

Habt Ihr gefragt ob es eine Nichtraucherwohnung ist? 

Er hat jeden Tag 2 Anfälle. Frage: was können wir machen? Anfechtung des Vertrages? Verbesserungsansprüche?

Weder das Eine noch das Andere.

Bleibt also nur, komplett neu renovieren/tapezieren oder umziehen.

MfG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber das merkt man nicht erst nach 5 Monaten! Hast wenig Aussicht auf Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninariella
29.08.2015, 21:38

Naja, wenn die Wohnung vorher aber die ganze Zeit nach Farbe gerochen hat und man dann Urlaubsbedingt 2 Wochen nicht gelüftet hat, dann schon.

0

Was möchtest Du wissen?