Royal Rumble ÜberraschungsTeilnehmer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tye Dillinger als Startnummer 10... fänd ich irgendwie geil :D

Shaq: Hallo *wink* :D

Samoa Joe: Kann ich mit leben :) Wäre dennoch stattdessen lieber für Nakamura oder Roode :)

Tatanka: Hat einen Legendenvertrag mit WWE, aber es wäre dennoch eine Wiederholung wenn er dabei wäre, er war bereits beim Rumble 2006, wenn ich mich nicht irre, ein Blast from the Past-Teilnehmer. Hätte auf mich eine ähnliche Meh-Reaktion wie bei Kevin Nash mit NWO-Theme... wenn dann hätte sich da das Wolfpac-Theme hingehört :D

Hogan: Finde ich ziemlich unrealistisch, da seine Hüfte ziemlich hinüber ist... außerdem glaube ich nicht, dass er sich mit einer Rolle, die nicht in den Final 4 ist, zufrieden geben würde :-D

Dann haue ich mal noch ein paar Wunsch-Namen raus:

David Hart Smith: Er hat, soweit ich mich erinnere, letztes Jahr den British Bulldog-Trademark gekauft, fände ich irgendwie cool British Bulldog Jr. teilnehmen zu sehen mit genau diesem Gimmick.

Spike Dudley: Und diesmal schafft er es auch zum Ring ;-)

Funaki: Der Mann, der am Längsten im WWE-Kader war, ohne jemals im Rumble teilgenommen zu haben... nachdem man diese Liste der bekannten Namen ohne Rumble-Teilnahme vor einigen Jahren um Bubba Ray Dudley und den Boogeyman kürzte, bleiben nicht mehr viele übrig. Fände ich gut :)

Glacier: Ich bleibe dabei, ich will das sehen!

Papa Shango: DITO!

"The Mountain" Gregor Clegane/Hafbor Julius Björnsson: Der Game of Thrones-Darsteller war ja schonmal in Kontakt mit der WWE, fände ich irgendwie cool, ihn einmalig zu sehen, auch wenn er wohl nicht unbedingt zur Matchqualität beitragen dürfte... würde lt. meiner Berechnung dann von Strowman eliminiert werden... aber Fazit: SEHR unrealistisch

The Rock: Ist immer für einen Auftritt gut.

Stonecold Steve Austin: Markout-Moment... auch wenn tendenziell eher ziemlich unrealistisch...

Shawn Michaels: Dito zu Austin

Spike Dudley und Ellsworth als #1 und #2. Und dann kommt Lesnar mit der Startnummer #3! :D

0

Also ich wollte nur anmerken, dass wenige Wochen vor dem letzten Royal Rumble John Cena auf Instagram ein Bild von AJ Styles hochgeladen, der dann ja auch beim RR sein WWE- Debut hatte. Neulich hat Cena auf Instagram ein Bild von Kenny Omega gepostet, dem ersten Wrestler der laut einem Wrestling Matchbewerter (dessen Namen ich vergessen habe, er ist aber eine Legende bez. Matches bewerten :D) das erste 6- Sterne Match geschafft hat.

Omega wird nicht beim Rumble sein. 1 Tag vor dem Rumble workt er ein Match in einer Indy Show. Vor allem trollt Cena gerne auf Insta.

0

Ich kann dir bei Dillinger,Shaq und Joe zustimmen das würde Sinn ergeben und mehr Überraschungsteilnehmer braucht es nicht da ja schon viele Topstars angekündigt sind

Was möchtest Du wissen?