roxithromycin-selbst verschreiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der Wirkstoff hilft eigentlich schon bei HArnwegsinfekten, wird aber klassisch eher nicht dafür verordnet. Mir scheint die Dosis zu gering, was sagt der Waschzettel? nach 2 Tagen Einnahme müssten die Beschwe´rden eigentl. schon besser sein. Halte dich warm, nimm viel Vitamin C zu dir, trink viel. Sonst: morgen zum Doc!!

der waschzettel ist verschollen....

0

Dumme Idee - das wirkt auf anderen Gebieten, schaust du hier: http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Roxithromycin/wirkung-medikament-10.html Du hast deine Darmflora umsonst ruiniert. Wenn es mit der Blasenentzündung nicht besser ist, geh' zum Arzt. Und lass die Antibiotika bis dahin liegen.

"Außerdem wird Roxithromycin bei Infektionen im Genitalbereich (Harnwegsinfektionen, Blasen- und Scheidenentzündungen) verwendet, .... aber da steht doch das es auch für blasenentzündungen ist...oder verstehe ich da was falsch?

0

Das ist jetzt gar nicht gut, was du da tust. Gerade bei Antibiotika gibt es verschiedene Sorten, die auch gegen die verschiedenen Beschwerden angewendet werden. Antibiotika sollte man auch nie einfach mal so auf eigene Faust nehmen. Bitte geh zum Arzt, berichte ihm von deinem Selbstversuch und dann lass ihn entscheiden, wie er jetzt weiter vorgehen will. Gute Besserung.

Schmierblutung hört nicht mehr auf?

Hallo, ich musste wegen einer Blasenentzündung Antibiotika nehmen. Die Blasenentzündung begann vor 17 Tagen. Bin am nächsten Tag, also vor 16 Tagen bin ich direkt zum Arzt gegangen und habe 5 Tage lang Antibiotika genommen. Nun habe ich vor 11 Tagen das letzte mal Antibiotika genommen. Während meiner ganzen Blasenentzündung hatte ich eine Schmierblutung, die vor 19 Tagen begann. Meine Frauenärztin riet mir dann dazu, eine 4 tägige pillenpause zu machen, da ich normalerweise die Pille immer durchnehme und sie sich erhoffte, dass die über zwei Wochen andauernde Schmierblutung dadurch gestoppt wird. Also, vor 19 Tagen begann meine Schmierblutung, überdauerte meine Blasenentzündung, bis ich von Tag 10-14 die viertägige Pause machte. Nun nehme ich seit drei Tagen wieder die Pille, aber habe immernoch leichte schmierblutung. Was kann mit mir los sein? Liegt es vielleicht daran dass ich schon länger keine Periode mehr hatte und jetzt "alles raus muss", da ich meine Pille ja sonst immer durchnehme?

...zur Frage

Blasenentzündung - was hilft ausser Antibiotika?

Zurzeit habe ich wieder mal eine Blasenentzündung. Seit Freitag habe ich Schmerzen und wollte es nun diesmal zuerst ohne Arzt versuchen, habe mich das Wochenende über etwas erholt, viel Wasser, Tee (u.a. Blasen- und Nierentee) und Cranberrysaft getrunken und nebenbei ganz genau darauf geachtet dass ich immer schön warm habe (inkl. Bettflasche). Doch leider ist die Blasenentzündung nicht besser geworden. Nun bin ich heute trotzdem zum Arzt und habe wieder Antibiotika bekommen. Gibt es keine andere Möglichkeiten wie man die Blasenentzündung sonst noch wegkriegen könnte? Ich bin es langsam leid, ständig Antibiotika nehmen zu müssen, was für den Körper sicher auch ziemlich schädlich ist.

...zur Frage

Blasenentzündung, Antibiotika-> Keine Periode?

Hallo ihr Lieben, ich habe am Sonntag meine letzte Pille genommen. Am Montag bin ich zum Arzt und habe Antibiotika verschrieben bekommen, weil ich eine Blasenentzündung hatte. Die habe ich bis gestern Abend genommen. Meine Tage waeren normalerweise am Dienstag gekommen. Jetzt habe ich sie immernoch nicht. Liegt das am Antibiotika? Oder bin ich vielleicht doch schwanger? Soll ich am Sonntag dann mit der Pilleneinnahme wieder anfangen?

Danke.

...zur Frage

Pille und norfloxacin gleichzeitig?

Ich nehme die belara minipille und hatte dienstag GV.. Ich war heute beim arzt und der hat eine blasenentzündung festgestellt Ich muss jetzt norfloxacin nehmen Kann ich schwanger werden wenn ich die jetzt nehme da ich ja erst am dienstag GV hatte? 

Ich werde aus der Packungsbeilage nicht ganz schlau...

...zur Frage

Mit Blasenentzündung in den Urlaub- Eine schlechte Idee?

Guten Abend,
Ich habe heute eine Blasenentzündung bei mir festgestellt und werde in 3 Tagen in Urlaub fahren (Ohne Eltern) nach Italien. Bis jetzt war ich noch nicht beim Arzt,da ich aber schon eine Blasenentzündung hatte weiß ich das ich auf jedenfall Antibiotika bekommen werde. Nun stellt sich mir aber die Frage ob es ehr eine nicht so gute Idee ist wegzufahren, vor allem ins Ausland.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit einer chronischen Blasenentzündung, was kann gegen dieses Problem helfen(Therapien). So das ich nicht immer Antibiotika nehmen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?