Routingtabellen Windows 7

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Routingtabelle selbst steht (wie auch bei anderen Betriebssystemen üblich) im RAM. Normalerweise geht deren Inhalt daher bei einem Reboot verloren.

Verwendet man unter Windows beim Hinzufügen einer Route allerdings die Option "-p", dann wird diese Route zusätzlich auch in der Registry gespeichert, und zwar unter folgendem Key:

HKEY-LOCAL-MACHINE\\\\SYSTEM\\\\CurrentControlSet\\\\Services\\\\Tcpip\\\\Parameters\\\\PersistentRoutes (statt Bindestrichen bitte Unterstriche einsetzen)

Der Inhalt dieses Keys wird dann bei jedem Start des TCP/IP-Netzwerkprotokolls (also z.B. nach einem Reboot) zum Initialisieren der Routingtabelle verwendet.

lg ultrarunner

... bis jetzt 181 Antworten und noch keine einzige Frage ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
10.10.2011, 09:29

Kann Ich problemlos toppen: 7421 Antworten & Keine Frage ^^

0
Kommentar von stormy744
10.10.2011, 09:36

Genau das habe ich gesucht, danke!

0

Du musst im CMD "netstat" eingeben, dann bringt er alle gewünschten Informationen.

Ansonsten findest Du bei Google genügend Befehle zu dem Thema... Such einfach nach "Routingtabelle abfragen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stormy744
10.10.2011, 09:36

Ich will sie ja nicht nur abfragen, sondern den genauen Speicherort wissen. Trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?