Roadtrip kosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. In Frankreich ist der Sprit sehr teuer - Mautgebühren pro Strecke auch so ca.100-120€ | Tempo meist 130 und Radar wird meist vorgewarnt per Schild. Sonst sollte man so max. 150-160 fahren, damit man nicht mit aufs Revier muss im Fall der Fälle
  2. Spanien ist der Sprit ca. 10% günstiger als in Deutschland und viel mehr als in Frankreich. Also mit Reserve rüber fahren ;). Radar ist dort eher selten und es wird eher wie in Italien gefahren, aber auch Vorsicht oft 110 oder 130 Limit. Maut ist nicht so hoch wie in Frankreich aber so 70-80€ könnt ihr einplanen. Sonst eure genaue Route eben per ADAC checken, wieviel es genau kosten wird.

Allgemein müsst ihr euren Reifendruck, die Anzahl der Warnwesten sowie einen aktuellen Verbandskasten und Reserverad überprüfen, bzw. dabei haben.

Da es alles EU ist, braucht ihr nicht mehr als eure Personalausweise und eben genug Euros. Den Rest findet ihr ja spätestens nach der Hinfahrt raus und könnt "erfahren" zurück fahren ;).

Viel Spaß beim Road-Trip oder "Routetrip"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesetze nicht so viel. Autobahn haben Tempolimits, Du musst mit Autobahngebühren in Frankreich und Spanien rechnen. Dazu solltest Du immer 4 oder 5 Warnwesten dabei haben (Je nach Sitzplätze im Auto), da es in Spanien Pflicht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?