Router weist 2 IP's auf ein Gerät zu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo MrPaddington,

es ist normal, dass du zwei IP Adressen hast. Die IP Adressen werden nicht aufgrund deines Gerätes, sondern aufgrund deines Verbindungsmoduls gelesen. Durch die Information, dass sich die IP Adressen nur in der letzten Ziffer unterscheiden ist es Fakt, dass du sozusagen zwei Verbindungsmodule für ein Gerät hast. Ein Virus ist das nicht ;)

Viele Grüße,

LioBach03

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrPaddington
12.06.2016, 19:44

Vielen Dank! Das... junge junge fühle ich mich dumm! :P

0
Kommentar von GWBln
24.06.2016, 15:07

wenn man

Verbindungsmodul

durch Hardware ersetzt, wird das wohl noch klarer.

Ein DHCP (in einem beliebigen Router -- oder auch einem eigenen Rechner) vergibt IP-Adressen anhand der MAC ... und die ist (im Normalfall) nur einmal auf der Welt vorhanden.

Dein Rechner hat zwei Schnittstellen: LAN (Buchse) WLAN (Antenne)

0

Wlan und Lan sind zwei verschiedene Netzwerkkarten in deinem Notebook. Natürlich muss jeder Netzwerkkarte eine eindeutige IP zugewiesen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
12.06.2016, 19:14

Nur als kleiner Nachtrag:

Netzwerkgeräte haben immer eine eindeutige und einzigartige Hardwareadresse, die sog. MAC-Adresse. Die Fritz!Box ordnet nach dieser MAC den Geräten IP-Adressen zu. Für die Fritz!Box handelt es sich bei deinem Ethernet und WLAN um zwei verschiedene Geräte.

War das ein Virus aufm Laptop?

Wenn ja, dann hätte das allerdings nichts damit zu tun.

3

Was möchtest Du wissen?