Router von Internetanbieter 3 austauschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten


bin ich mit dem WebGate sehr unzufrieden

kommt darauf an, wo genau dein Problem liegt, beim WLAN, bei der LTE-Verbindung oder........ ??

wenns dir ums WLAN geht, dann kannst du problemlos einen weiteren WLAN-Router bzw. WLAN-AP dranstecken

der WebGate selbst ist nicht so schlecht, falls du noch den alten hast, dann tauscht dir Drei den auf Wunsch auf den WebGate2 um, bei LTE Empangsproblemen kann der Router nichts dafür, dann nutze externe LTE-Antennen oder stell das Teil woanders hin

USB-Modems haben in der Regel einen schlechteren LTE-"Empfang" als der WebGate, da rate ich dir eher ab davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Prinzip ja, es gibt welche mit eingebautem Modem, und welche mit USB-Anschluss, wo man Surfsticks anstecken kann. Ist der von 3 noch ein UMTS oder schon ein LTE-Router? Beispiel für einen Netgear mit externem Stick https://www.amazon.de/Netgear-MBRN3000-Mobile-Broadband-Router/dp/B003NS5RLS (wir haben im Hobby/Probe/Freizeitkeller einen Vorgänger, bei dem bricht die WLAN-Verbindung immer ab...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DomiiH
07.07.2016, 22:20

ja, dies ist mitlerweile schon ein LTE-Router
Jedoch habe ich nur eine SIM-Karte und keinen USB-Stick

0

Frage am Besten bei drei an, ob sie Drittrouter zulassen.

Du bräuchtest einen LTE bzw. 3G Router. Soche gibt es z.B. von AVM (im Bereich LTE). Ob Netgear solche anbietet weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?