Router und Layer-2-Switch - Unterschiede?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh jehh :-)

Hier hast du einen ersten - ganz guten - Überblick über den (Layer-2)Switch. Dazu ist dann wohl nicht mehr viel dazuzusagen.

Router arbeiten auf Layer-3 und benötigen dazu ein routing-fähiges Protokoll (wie IP, jedoch nicht NetBUI,...). Ein Router öffnet jeden einzelnen Paket-Header schaut nach, wo das Paket hin muss und kann im Fall den Header auch manipulieren......all das macht ein Switch nicht!

Wenn ich jetzt mehr ins Detail gehen sollte, dann wird daraus ein Buch :-)

Router arbeiten auf der Schicht 3 des OSI-Referenzmodels, auch Vermittlungsschicht genannt.

Die Zentrale Aufgabe ist die bestimmung eines optimalen Weges durch ein Netzwerk Ein wichtiges Protokoll auf dieser Ebene ist die IP(Internet Protocol)

Mit dem Router lässt sich ein strukturiertes Netzwerk aufbauen und verwalten.

Switches arbeiten auf der Schicht 2 des OSI-Referenzmodels (Wenn wir nicht von einer Intelligenten Switch ausgehen, die auch auf der 3 arbeitet).

Die Switch kann Netze von unterschiedlichen Topologien verbinden. Sie arbeitet mit Mac Adressen und verhindert weiterleitungen lokalen Verkehrs.

Zudem benutzt Sie auch Adresstabellen. Und es ist eine Bridge mit mehreren Ports.

aso is dos mit dir

Was möchtest Du wissen?