Router Ports öffnen Klappt nicht?

...komplette Frage anzeigen Der fehler ist nur da weil ich vorher die einstellung bearbeiten wollte. - (Computer, PC, Internet)

3 Antworten

na gut, versuchen wirs noch einmal ;)

wie ich dir gestern bereits erklärt habe, die IP des PC trage statisch ein (IPv4), damit sich diese nicht ändern kann, idealerweise verwendest du dazu eine IP, die außerhalb des DHCP-Bereichs des Tilgin liegt

und wenn dein PC derzeit x.3 hat, dann mußt du auch auf DIESE IP-Adresse weiterleiten !!!! und nicht auf x.2 ;)

Bei Portweiterleitung Steht unter LAN-IP 192.168.1.2
In CMD steht aber eine andere IP : 192.168.1.3

wie kommt man auf die idee, das es trotzdem funktionieren sollte ???
also mach es ordentlich oder lass es bleiben ;)

und noch ein Tip: vergiss diese Port-Testseiten, damit kannst du nicht deinen Router testen ;)

auch mit DMZ, auf die RICHTIGE IP-Adresse kannst es mal testen, dazu die Weiterleitungen entfernen und UPnP deaktivieren

bin neugierig ob der TE sein grundproblem jetzt verstanden hat oder ob wiedr nur viele "sinnvolle sachen" kommen^^

wenn ich jemand anrufe muss ich auch die richtige nummer wählen sonst bin ich falsch verbunden :D

0

es klappt nicht ... ich habe die iP hinzugefügt .... aber nach dem router neustart ist sie wieder weg .... und was geb ich bei MAC adresse ein :( ?

0
@7Manuel7

aber nach dem router neustart ist sie wieder weg

genau, die meisten bzw. paar Provider die noch den Tilgin nutzen, haben den Tilgin so eingestellt, das sich dieser bei einem Reboot immer die aktuellsten Einstellungen vom Provider holt

die Weiterleitungseinstellungen bleiben nach einem Reboot im Router vorhanden ?

ich habe die iP hinzugefügt

du kannst nicht einfach eine IP hinzufügen irgendwo

welcher Client bei dir hat denn die x.2 ?
wieviele Clients sind mit dem Tilgin verbunden ?
welcher Provider, Tele2-A ?

und was geb ich bei MAC adresse ein

k.A. wo du eine MAC eingeben willst )

0
@netzy

Die ports löschen sich immer selbst raus....

Also einfach Alles Speichern und nicht neustarten das klappt ja dann nicht oda ?

0
@7Manuel7

neustart machen ohne mit der Telefondose verbunden zu sein

nur als Info:

???

das nennt sich Fragezeichen

0

stimmt die LAN-IP 192.168.1.2 mit der localen ip des rechners auf dem du die ports freigeben willst überein? 

öffne dort mal cmd und gib "ipconfig" ein und vergleich dort bei LAN-Verbindung die IPv4 adresse mit  192.168.1.2

Eben nicht die Ipv adresse endet mit 1.3  ... aber die auswahl möglichkeit gibts im Router nicht ?

0
@7Manuel7

muss man i-wo einstellen können, vlt advanced settings oder sowas

1

Du musst kein portforwarding machen, aktiviere DMZ auf beide IPS und alles wird funktionieren

wirklich ?

0
@7Manuel7

so ein blödsinn, wie kann man dmz auf mehrere ip aktivieren und sinnlos wäre das auch ^^

2

DMZ kann man auf mehreren ips einstellen und ja das geht, da das eine direkte Verbindung zum Internet ist. dmz=demilitarisierte zone

0

Was möchtest Du wissen?