Router mit oder ohne Splitter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo teleboerse. Die große Frage nach "mit oder ohne Splitter" lässt sich relativ leicht beantworten. Schnapp dir bitte mal die Auftragsbestätigung von uns und schaue, wie der Vertrag genau heißt. Ist dort ein Zusatz "ohne Splitter"? Dann ist es ein Annex-J Anschluss. Und in dem Fall solltest du den Splitter nicht anschließen.

Ein IP-Anschluss muss nicht zwingend ein Annex-J Anschluss sein.

Ob nun dein Linksys Router funktionieren wird oder nicht, vermag ich nicht zu sagen. Wohl weiß ich aber, dass unsere Speedport-Router wunderbar funktionieren.

Gruß Kai von Telekom-hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage würde ich direkt an die Telekom richten. Ich bin seit Sept. 2013 bei Telekom, mir wurde gesagt meine Fritz-Box 7170s würde nicht passen.

Und Splitter entsprechen heute angeblich nicht mehr dem Stand der Technik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob beim neuen Anschluss die Telefonie über VoIP oder wie herkömmlich abgewickelt wird.

In der Regel sind bei modernen Anschlüssen beide Funktionen (Internet und Telefonie) miteinander verbunden und es steht kein physikalischer Telefonanschluss mehr an.

In diesem Falle braucht man keinen Splitter.

Ist dagegen nach wie vor ein physikalischer Telefonanschluss vorhanden, muss ein Splitter zur Trennung von Telefonie und Internet verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber funktionieren würde es mit einem Splitter?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?