Router mit LAN Kabel an Switch anschließen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erzähl erstmal was du machen willst.

Wenn es nur darum geht 2 oder mehr PC per LAN-Kabel an einen DSL/Kabel-Router anzuschließen, dann schießt Du mit diesem Gerät "mit Kanonen auf Spatzen"
JA das Gerät kann das und es völlig egal an welchen Port Du den Router und die PC's anschließt.

Brauchst Du 16 Ports ?
Diese Teile gibt es auch mit 4 oder 8 Port.

https://www.amazon.de/D-Link-DGS-105-5-Port-Gigabit-schwarz/dp/B000BC7QMM/

Mit 16 Ports:

https://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG1016D-l%C3%BCfterloses-Passivk%C3%BChlkonzept-frustfreie/dp/B003UWRYBI/

Tut es auch.
Der von Dir verlinkte Switch kann noch deutlich mehr als nur 'Internet verteilen'

Wenn es 'nur' um Internet geht, und keine riesigen Daten zwischen den PC's übertragen werden, dann reicht auch der

https://www.amazon.de/dp/B007H27ZX4/

Also ich will damit ein Heimnetzwerk aufbauen. Das Teil steht nachher in einem netzwerkschrank. Von hier geht es dann auf Datendosen um später daran TV, Receiver, Drucker und pc anzuschließen.

0
@Klabauter1289

Dann solltest Du das gut planen.

Weil typischerweise haben diese 'Schränke' 19-Zoll Formfaktor und die passenden Geräte die passenden Montagemaße.

https://www.conrad.de/de/19-zoll-netzwerkschrank-intellinet-711760-b-x-h-x-t-600-x-370-x-450-mm-6-he-lichtgrau-ral-7035-1337016.html

https://www.conrad.de/de/19-zoll-netzwerk-switch-rj45-netgear-jgs516-16-port-1-gbits-973283.html

(meist mit eigenem Lüfter -> Lärm)

weiterhin brauchst Du ein passendes Patchpanel.

https://www.conrad.de/de/24-port-netzwerk-patchpanel-logilink-np0040-cat-6-1-he-992374.html

An wieviel Kabel denkst Du die nachher im Schrank ankommen sollen ?

Und nicht vergessen das richtige ETH-Kabel zu nehmen ...

In meinem Heimnetzwerk habe ich die Komponenten einfach im Anschlussraum an die Wand geschraubt (DSL-Router, TK-Anlage, 8xSwitch, 10xPatchpanel , NAS (auf Regalbrett) etc.
Sieht jetzt nicht professionell aus, dafür ist es lange nicht so teuer und man ist nicht auf 19" festgelegt.

Was den Switch angeht:
PoE ist ganz praktisch, weil da würde ein Netzwerkgerät (wie z.B. Switch, AccessPoint, Netzwerkkamera, SatIP Server  etc.) von zentralen Switch über das ETH-Kabel mit Strom versorgt.
Der Switch aus deinem Link passt nicht in den 19"-Schrank.
Außerdem handelt es sich um einen 'Managed Switch'.
D.h. neben der 'Automatik' kann man eine Reihe von Paramteren manuell einstellen. Da geht es um Sachen wie Netzwerkanalyse, Priorisierung, Abschottung von Netzen gegeneinander etc.
Alles Funktionen, die Dir als Privatnutzer i.d.R. nichts bringen. Trotzdem zahlst Du in der Anschaffung dafür drauf ...

0

ja, das ist richtig

Nächste interessante Frage

passt diese Mainboard in dieses gehäuse?

Was möchtest Du wissen?