Router mit dem WLAN verbinden?

5 Antworten

Welcher Anbieter? Welcher Router? Anbieter eigener Router?

In der Regel findest du auf einem Aufkleber am Router selbst des Standard WLAN-Kennwort. Mit dem solltest du dann auf das Konfigurationsmenü zugreifen können.

Zudem gibt es auch die Möglichkeit WPS zu nutzen, dabei wird das WLAN mit einem Client automatisch eingerichtet. Am Router wird dann eine entsprechend beschriftete Taste zu finden sein, die ein paar Sek. oder nur kurz zu drücken ist. Dann solltest du am PC das Netzwerk auswählen und die Konfiguration des WLAN startet automatisch.

Die Erstkonfiguration ist aber komfortabler über eine direkte LAN Verbindung.


Ein paar zusätzliche Informationen wären hilfreich.

Welcher Anbieter? Welche Hardware?

Eigentlich sollte der Router problemlos neben einem Telefonanschluss (TAE-Dose) oder der Multimediadose (falls per Kabel-TV angebunden) platziert werden können. 


Router mit dem Internet verbinden ohne LAN Kabel

indem du ein "Telefon"-Kabel nutzt falls das ein xDSL-Router ist oder wenn das ein Router ohne Modem ist, dann brauchst du auf jeden Fall ein Netzwerkkabel um Router und dein Modem zu verbinden

ohne Netzwerkkabel geht es dann nicht.....

auf jeden fall solltest du verraten, welches Modell dein Router ist

   


Normal ist mit Kabel rein und mit WLAN raus. Oder mit Kabel rein und mit Kabel raus.

Aber kann man ein Kabelrouter ohne Antennenkabel nutzen oder ein Telefonrouter ohne Telefonkabel von der Telekom? Das ist eben die Frage. Es geht anscheint, wer sucht findet Wörter wie Repeater oder Client. Die Frage ist nicht wie man mit dem Strom schwimmt sondern wie schwimmt man gegen den Strom? Ob ein Router auch über Funk Routen kann statt wie in 99 Prozent der Fälle über Kabel-Eingang.

0

Du brauchst entweder einen Kabel-, WLAN- oder xDSL-Anschluss bis zum Router oder du nutzt LTE bzw. SAT .... Vom Router zum Client kannst du Kabel, WLAN oder Powerline nutzen. .... Was genau verstehst daran nicht ???

0

Was möchtest Du wissen?