Router IP Filter

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel kann man den Zugang per MAC-Adresse erlauben. Dazu kann man eine Liste aktivieren, die dann nur den MAC-Adressen, die dort drin stehen, den Zugang erlaubt, falls auch der Rest, also Verschlüsselung und so, stimmt.

Die einfachste Art des Schutzes ist ein Verstecken des Netzwerkes, so dass es nicht jeder sieht sondern zum Verbinden den Netzwerknamen wissen muss.

Wenn man sich gegen echte WLAN-Hacker und nicht nur gegen Kinder schützen will, dann nutzt das beides nichts. Schon die Kontaktaufnahme deiner Geräte mit dem AP, die in der Regel unverschlüsselt erfolgt, ist für sie sichtbar und enthält alle Daten, die sie brauchen. Aber für ein privates Netz geht ein Schutz, der auch dieses Manko abdeckt, zu weit.

Danke dir ich probier es mal aus. Und ja mir ist schon bewusst das sowas für richtige Hacker kein Problem ist aber ich will mich wenigstens von den "kindern" schützen.

MfG

0

und woher sollen wir wissen, ob Dein Gerät das kann, wenn Du uns gar nicht sagst, welchen Router Du genau hast? Das verstehe ich wiederum nicht )-:

Also ich will einfach nur wissen ob es überhaupt möglich ist so was zu machen mit einem Router und wenn ja wie diese funktion heißt, nur zu info mein Router ist: o2 Box 6431

0

Was möchtest Du wissen?