Router firewall abschalten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du musst über deinen Computer mithilfe deines Browsers auf deinen Router zugreifen (Adresse meist 192.168.1.1 eingeben) - dann frägt er dich nach Benutzername, Passwort, dies ist abhängig vom Router eingestellt, Nutzername ist meist "admin" oder "administrator", Passwort meist "0000" oder andere Zahlenfolgen, die bekommst du aus dem Handbuch deines Routers oder auch über Google raus (einfach Modellname vom Router eintippen)

Wenn du dann auf der Nutzeroberfläche vom Router bist guckst du mal ob es einen Reiter "security" oder so ähnlich gibt, da lässt sich dann die Firewall abschalten

peterstahl 30.01.2013, 11:37

Ist ja nett gemeint, aber das ist als wenn ich dir sage: An deinem Auto ist irgendwo son Ventil, das machste mit so runden Schrauben ab, einmal sauber und wieder dran, dran geht das :) PIN haben eigentlich fast nur die Telekom Geräte, die IP Adresse wäre absoluter Zufall, Der Benutzername kann oft selbst vergeben werden und wo sich die Firewall im Menü befindet kann bei jedem Gerät völlig anders sein.

1
themacianer 30.01.2013, 13:12
@peterstahl

also ich hab mehrere Router hier und die sind alle Passwort geschüttz, wenn nicht könnte ja jeder der in meinem Netz ist meine Leitung sabotieren.

die 192.168.1.1 ist eine Adresse unter der die meisten Router laufen, man kann im cmd mit dem Befehl ipconfig /all alle verfügbaren Router anzeigen, so kommt man auf jeden Fall drauf

0
Havege 30.01.2013, 13:22
@peterstahl

Der Benutzername ist fast immer vorgegeben.

Die IP Addresse vom Router ist so einfach rauszukriegen

CMD fenster öffnen

route PRINT

Der Eintrag mit Adrresse 0.0.0.0 und netzwerkmarkse 0.0.0.0

Oder ipconfig /all

In 98% aller Fällte ist der router zu finden unter der

192.168.0.1

192.168.1.1

192.168.178.1

1
netzy 30.01.2013, 19:40
@themacianer

man kann im cmd mit dem Befehl ipconfig /all alle verfügbaren Router anzeigen, so kommt man auf jeden Fall drauf

dann viel Spaß bei deiner Router Suche :-))

0

Sowas steht im Handbuch. Wie sollen wir die das sagen, das ist bei jedem Router anders. Außerdem wäre es mir neu das die interne Firewall Updates der Wii verhindert.

netzy 30.01.2013, 19:38

ist leider doch so, das es mit einigen Routermodellen nicht funktioniert, die Wii bringt dann normal den Fehlercode 32004, das "Problem" gibt es seit Jahren mit den unterschiedlichsten Router-Modellen

meist hilft es, die Wii in die DMZ zu setzen bzw. wenn die Wii für ein Game ein Update verlangt, dann ist dieses auch auf der Game-DVD vorhanden und kann von dort gemacht werden

0

Die Firewall im Router hat vermutlich nichts mit deinem Update zu tun.

SoHo Geräte blocken nur eingehenden Verkehr.

Was möchtest Du wissen?