Router einrichten für xbox one?

2 Antworten

Na, wenn Die es sagen, dann wird die Empfehlung wohl Sch...ße sein.

Eine DZM ist so ziemlich das Letzte, was Du willst. Sie öffnet Hackern und Skriptkiddies Tür und Tor zu Deiner Spielekonsole.

So was nutzt mal bestenfalls für Honeypots - oder für Rechner, die Internetdienste bereitstellen sollen und ja nicht mit dem LAN verbunden sein dürfen.
Spielekonsolen gehören definitiv nicht dazu.

(Was für eine unfähige und fahrlässige Person hattest Du da am Apparat?)

@mchawk, es ist bei einer XBOX leider durchaus notwendig die Spielekonsole als DMZ bzw. bei einer FritzBox als ExposedHost einzutragen um den NAT Filter auf Offen zu bekommen. Ist dieser zB aus Moderat kommt es zu etlichen Problemen mit XBOX Live Partys / Spiel Joinen etcpp.
Hat oft die Ursache das man IPv6 Adressen erhält und über den Tunnel IPv4, was bei einigen Diensten nicht durchkommt. Müsste nachgebessert werden.

Daher war die Empfehlung garnicht so schlecht! Es gibt weitaus anfälligere Systeme im Netzwerk als eine XBOX die Exposed Host hat.

0
@FlixHD

Doch, die Empfehlug bleibt grottenschlecht.
Nur weil die Box mutmaßlich nicht anders korrekt funktionieren soll oder kann ändert das an der Empfehlung nichts.

NAT-Filter einzurichten sollte nicht das Problem darstellen - und nur dann notwendig sein, wenn die eigene Box als Server fungieren soll.

Dann doch dem Gerät besser UPnP erlauben. (Selbstständige Portfreigaben).

0
@mchawk777

Hast du eine Xbox?
Glaub mir, es funktioniert leider oft nicht anders. Selbst gezielte Portfreigaben oder UPnP funktionieren nicht einwandfrei. Es wird seit Ewigkeiten bei MS angesprochen von der Com, das es geändert werden soll. Die schieben die Schuld zum Provider und umgekehrt.

0

kennst ihr euch da aus wie man das einstellt?

0
@Molch1992

Ja, habe das schon oft bei mir bzw. Kollegen machen müssen.

1
@Molch1992

Sorry @Molch1992 hat paar Tage gedauert.

Kann dir helfen klar, schreib mir eine PN wenn Hilfe brauchst

0

Ich würds erstmal anders probieren. Zuerst mal die selbstständige Portfreigabe für die Xbox aktivieren (oder die benötigten Ports manuell öffnen) und das ganze net statisch sondern mit dhcp probieren. Wenn das nicht geholfen hat mal die IPv6 ausschalten.

Exposed Host würde ich in keinem Fall machen ^^

Wen du mir jetzt noch erklärst wie das geht, dann wäre ich dir dankbar 😄😅. Warum den nicht ? Ist Exposed Host so schlecht oder wie soll ich das verstehen?

0

Exposed Host öffnet jedliche Verbindung, egal von welcher Seite du hast quasi in deinem Haus die Haustür net offen stehen sondern komplett ausgebaut und noch ne Leuchtschrift davor gesetzt.
DHCP is norm. Standard, da hat die Xbox eine dyn. IP und holt sich alle Infos vom Router und anders rum. Für die Ports ne Portfreigabe einrichten (bei FB kann man neben der Xbox einfach n haken setzen) und dann noch UpnP damit die auch gut kommunizieren können. Wenns net geht IPv6 ausschalten wenn die an is (inet einstellungen im router)

0

Was möchtest Du wissen?