Router auf Werkseinstellungen zurück gesetzt - Jetzt geht NIX MEHR

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zuerst mal keine Panik: du musst ja nur die Konfiguration neu durchführen, mehr ist nicht passiert.

  • Schritt 1: Handbuch raus suchen -> dort steht alles drin. Wenn du's nicht mehr findest, dann vom Internet runterladen (von einem Freund aus,...).

  • Werkseinstellung heisst bei den allermeisten Routern, dass er entweder 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 als IP-Adresse bekommt, teilweise auch 192.168.0.50 -> siehst du im Handbuch.

  • Danach deinen PC entweder rebooten oder zumindest das Netzwerk "reparieren", damit du eine neue IP-Adresse per DHCP bekommst, denn die hat sich möglicherweise geändert.

  • Nun im Browser eine Verbindung zum Router aufmachen: http://192.168.0.1 (oder was auch die IP-Adresse deines Routers ist) und bei der Anmeldung den Adminaccount (oft 'admin' oder 'manager') sowie das Originalpasswort eingeben -> das steht wieder im Handbuch (ist oft leer oder 'admin' oder '1234').

  • Jetzt kannst du deine DSL-Einstellungen wieder eingeben und das WLAN konfigurieren....

PS: Viele Router haben auch die Möglichkeit, ihre Konfiguration als File zu speichern, welches du beim nächsten Mal einfach wieder einlesen kannst, sodass du nicht nochmals alles neu konfigurieren musst. Diesen Export der Konfiguration würde ich auch machen. Aber erst NACHDEM du das Originalpasswort geändert hast, denn dieses sollte man NIE so stehen lassen!

schau doch erst mal welche ip du nutzt (die ersten 3 zahlen sind wichtig, die letzte ist beim router meistens die 1) die speedports zb nutzen die 192.168.2.1 alternativ kann man auch speedport.ip oder bei ner fritzbox fritz.box im browser eingeben um auf die seite zu kommen. danach sollte auch die konfiguration kein problem mehr sein (solange die zugangsdaten noch vorliegen)

  • Ip von dem mit Kabel angeschlossenen Rechner auf 192.168.0.1 stellen (das Netz ist meist die standardeinstellung bei routern)

  • Im handbuch oder notfalls im Internet schauen welche Standard-IP-Adresse der Router hat

  • Internet-Browser am PC aufmachen und als Adresse http://xxx.xxx.x.x/ eingeben. xxx steht für die Standard-IP-Adresse

  • Passwort eingeben, oder i Handbuch nachschauen welches Standard-passwort für deinen Router gilt.

  • Einstellungen machen (WLAN, und so weiter)

Das lässt sich aus der Ferne schlecht sagen. Du musst auf jeden Fall deine Nutzerdaten neu eingeben. Nimm die Betriebsanleitung zur Hand, gehe per "Befehl" in den Router und nimm deine Einstellungen vor. Normalerweise bietet die Software doch einen "Assistenten", der dir die einzelnen Schritte erklärt.

Du kommst nicht auf deinen Router oder ins Inet? Normalerweise musst du ja erst mal wieder die Zugangsdaten in den Router eingeben. Was hast du für einen?

Jetzt darfst du ihn neu einrichten.

Ody85 12.10.2010, 08:47

er kommt ja nicht drauf ^^

0

Was möchtest Du wissen?