Router an Switch hängen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm einen WLAN-AccessPoint anstatt eines weiteren Routers, dann hast du einige Probleme nicht! Ein Router ist nichts anderes, als ein Kombigerät, wo in einem Gehäuse mehrere Funktionalitäten rein gepackt sind, nämlich eine ADSL-Modem, ein Switch, ein WLAN-AccessPoint, eine Firewall, eine DHCP-Server, etc. Hauptpunkt: In einem Netzwerk darf immer nur ein einziger DHCP-Server aktiv sein - und der ist richtigerweise schon in deinem Internetrouter platziert. Du kannst schon auch einen 2.Router nehmen, aber dann musst du zuerst alles Unnötige "weg-konfigurieren", allem voran unbedingt den DHCP-Server darin deaktivieren. Das ist einfacher, wenn du von vornherein "bloss" einen WLAN-AccessPoint nimmst -> das richtige Gerät für den richtigen Zweck :-)

48

ich stimme Dir zu: Da die Anschaffung noch bevorsteht, ist es sinnvoller, einfach einen weiteren AccessPoint zu erwerben und so einzurichten, dass die DHCP Anfragen einfach an den einen DHCP Server weitergeleitet werden.

0
4
@Roderic

Danke für den Tipp. welche Hersteller bieten denn Engerieffiziente AP an?

0

Das geht. Aber Du musst den DHCP Server des anderen Router manuell auf ein anderes Subnetz umstellen und ihn als Gateway einrichten. Faktisch ist er dann nichts anderes als ein Repeater.

50

OOOOPS - bitte diese völlig falsche Antwort ignorieren oder noch besser löschen!

0
48
@suessf

Oooops zurück :-)

Ich bin davon ausgegangen, daß sich die Empfangsbereiche der beiden "Router" nicht überschneiden. Was spricht gegen mehrere DHCP Server. In unserem Fachbereich sind alleine 7 auf dem Campus verteilt.

0

Das sollte gehen aber es wär vielleicht einfacher, einen repeater dranzuhängen, der das Signal verstärkt

4

einen repeater habe ich momentan im einsatz und bin total enttäuscht davon.

habe glasfaser leitung und normal mit dem wlan 20er ping. mit repeater 80er ping.

0

Nadelöhr bei Übertragung über Router statts Switch?

Ich möchte einen Synology Fileserver in mein Netzwerk einbinden. Möglich wäre, dass ich ihn direkt an den Router anschliessen, wovon bereits ein Netzwerkkabel zum "Master"-Switch geht und die Geräte versorgt.

Nun zu meiner Frage: Bremse ich den Router aus während Datenübertragungen und der Traffic über den Switch kommt, durch den Router geleitet wird auf den Fileserver? Wäre es praktikabler den Fileserver direkt an den Master-Switch zu hängen? Welche Einbußen wären möglich bei Übertragung über den Router? Bremst das den Up-/Download?

Ausgestattet ist alles mit 1Gbit-fähigen Switches und Kabeln.

...zur Frage

Kann man einen wlan router als switch für eine lan nutzen?

Kann man einen wlan router als switch für eine lan nutzen?

...zur Frage

Seit kurzem keinen WLAN-Empfang im unteren Stockwerk. Wieso?

Ich hab seit gestern Abend keinen WLAN-Empfang im Erdgeschoss des Hauses. Der Router steht zwei Stockwerke drüber (2. Stock) und im 1. Stock habe ich nach wie vor vollem Empfang. Bis gestern Abend hatte ich den auch im Rest des Hauses.

Alle anderen Geräte (Laptop, PC, Smartphone und Tablet) haben nach wie vor überall vollen Empfang. Der Empfang ist nur an einem Handy nicht da (das einzige Apple-Gerät). Ich hab aber auch nichts daran verändert, was den Empfang hätte beeinflussen können und das iPhone ist erst knapp 1 1/2 Jahre alt und funktioniert tadellos.

Was könnte ansonsten Grund für den fehlen WLAN-Empfang sein und wie kann ich das Problem beheben?

...zur Frage

Günstigen Router oder Switch mit VPN-Funktion?

Hallo, kennt jemand einen günstigen Router oder Switch mit VPN-Funktion?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?