Route für eine Weltreise für Work&Travel so möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du wirklich alle gelisteten Länder "abarbeiten" möchtest, artet dein 1-Jahres Urlaub mit Sicherheit in Stress aus.

An und Abreisetage des jeweiligen Landes abgezogen, würden dir kaum ne Woche zum arbeiten bleiben. Kaum jemand möchte jemanden für so kurze Zeit beschäftigen da du dich ja erfahrungsgemäß die ersten 2 bis 3 Tage am neuen Arbeitsplatz einarbeiten must. Die andere Sache werden die Flüge sein. Ein sogenanntes Around the world Ticket hat meines wissens mind. 5 aber max. 10 Stops. So wie du es planst, musst du jeden Flug mit Linie buchen - das wird dann richtig teuer. Mind. 12000 Euro für Flüge. Ein Around the world Ticket kostet zwischen 3000 - 5000 Euro. Die Vorplanung der Flüge und Visa Besorgungen würden auch mind 6 Monate in Anspruch nehmen.

Überdenke deine Pläne noch einmal und verteile deine Reise auf 2, besser auf 3 Weltreisen. Es sieht für mich irgendwie danach aus, als möchtest du möglichst viele Ziele mit der Reise abdecken. Schöne Erlebnisse würden bei so einer Reise mit Sicherheit nicht kommen - nur Stress pur! Das sagt dir jemand, der die letzten 15 Jahre in 35 Ländern gelebt und gearbeitet hat

http://www.travelworks.de/freiwilligenarbeit.html
das kommt wohl noch am Ehesten Deinen Vorstellungen gleich.
Du wirst Dich wohl auf ein paar Länder weniger einrichten müssen, da es sehr schwer werden wird, für alle von Dir genannten Länder eine Arbeitserlaubnis zu bekommen und Arbeitgeber möchten ihre Arbeitkräfte i.d.R. für länger als zwei Wochen beschäftigen.

ich habe mich jetzt weiter beschränkt auf 12 länder: argentinien, chle, neuseeland, mexiko, guatemala, costa rica, venzuela, ghana, australien, südafrika, china, USA

0
@AnikaJana

wünsche Dir viel Erfolg für Deine Pläne, Du musst Dich halt gut informieren und planen, man findet auch nicht immer auf Anhieb eine Arbeit, vielleicht gibt es ja Foren im Internet, wo Du Dich mit Leuten austauschen kannst, die sowas schon mal gemacht haben. Viel Glück.

0
@dasMimi

mmh danke ... und was ist mit einem Visum für die Einreise in die USA? ich finde da so viele Informationen, da blicke ich gar nicht durch ...

0

Was möchtest Du wissen?