Rouladen ohne Speck?

10 Antworten

Rouladen werden gerne trocken - wenn du keinen Schinken (s.o.) oder Ähnliches hast, hilft auch gut mit Öl einzupinseln. (Zwiebeln, Oregano, Pfeffer, ... krieg Hunger)

Ohne Speck- kein Problem,- ggf. mit Gewürzgurke - Senf nicht vergessen! Aber noch ein Tipp: falls Du mal eine preiswertere Variante ausprobieren möchtest; die große Rouladenscheibe halbieren,- einen Teig wie für Frikadellen machen und als Füllung in die verkleinerten Rouladenscheiben legen. Vorher unbedingt noch mit Senf bestreichen , wird würziger. Nach dem Einrollen mit Band binden, nicht mit Holzstab, das hält sonst nicht. Füllung mit Reis finde ich übrigens ausgesprochen langweilig. Und anstelle von Rindfleisch kann man sich auch dünne Scheiben Schnitzelfleisch vom Schlachter machen lassen- und dann siehe oben. Das ganze geht aber auch mit Putenfleisch (dünn geschnitten) und Geflügelhack, für diejenigen, die kein Schweinefleisch essen.

Ich mache immer verschiedene Füllungen und wenn jetzt kein Speck vorhanden könntest Du folgendes reingeben:Salzen und Pfeffern und dann mit Senf einschmieren, süßsauere Gurken in Streifen geschnitten reinlegen und ungekochen Reis reinstreuen.

Was möchtest Du wissen?