Rotweinflecken mit Salz entfernen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rotweinflecken entfernen

Rotweinflecken entfernt man am Besten mit viel Sprudelwasser und einem saugfähigen Tuch oder einer Küchenrolle. Weißwein eignet sich ebenfalls zum Entfernen von Rotweinflecken. Bei einem Teppichboden kann man das Wasser mit dem Tuch darüber längere Zeit wirken und herraus ziehen lassen. Bei beiden Reinigungsmittel spielt es keine Rolle bei der Fleckentfernung ob es sich um einen Teppich oder ein Hemd handelt. Jedoch braucht man nicht lange überlegen, welches das bevorzugte Mittel ist.

Oft wird empfohlen, dass man Rotwein Flecken mit Salz bestreuen soll, dies wurde aber in einer Untersuchung von Stiftung Warentest wiederlegt und kaum eine Wirkung fest gestellt.

.

Schau einmal: http://www.praktische-tipps.de/haushalt/flecken-entfernen/2/rotweinflecken-entfernen.htm

Dankeschön für den STERN strahl :o))

0

>Gegen Rotwein hilft Weißwein. Auch Sherry oder klarer Alkohol bekämpfen den Fleck sicher. Aber das beste Mittel gegen den edlen Traubensaft ist und bleibt eine großzügige Prise Salz. Auf jeden Fall ist es ratsam, sich dem Fleck so schnell wie möglich zu widmen. Ehe Sie die Waschmaschine einschalten, sollten Sie noch einen Spritzer Zitronensaft auf dem Fleck geben. Ist er anschließend nicht weg, versuchen Sie es zum Schluss mit Glyzerin. Samt und Seide vertragen keine Salz- und Weißweinbehandlung, sondern lassen nur Mais- oder Kartoffelmehl zu. Gegen verbliebene Rotweinreste helfen dann verdünnter Salmiakgeist, Weingeist oder Seifenspiritus. Rotweinflecken sind bleichbare Flecken.<

Diesen Tipp habe ich aus diesem - sehr guten- Fleckenratgeber der Firma Miele:

http://www.miele-waschlexikon.de/de/aktion/waschlexikon/592.htm

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite seit 35 J. im Bereich Küchenplanung und Montage

Wenn Du das Salz auf den frischen Fleck aufbringst, saugt es die Flüssigkeit auf und verhindert so lediglich, dass noch mehr in die Fasern eindringt.

Ein Fleck entsteht aber trotzdem.

Du kannst ihn mit stark kohlesäurehaltigem Mineralwasser auswaschen oder das Hemd über Nacht in Milch einlegen und anschließend normal waschen.

Den Rotweinfleck einfach mit Essigreiniger besprühen. Dann das Kleidungsstück waschen.

Das funktioniert auch bei älteren Flecken.

Auch mit Aspirin kann man dagegen angehen. 1 Brausetablette in 1 Glas
Wasser auflösen. Über den Fleck gießen. 5 - 10 Minuten einwirken
lassen, dann mit einer Bürste drüber schrubben. Anschließend ab in die
Wäsche.

Auch:

Eine dicke Schicht Rasierschaum auf den Fleck geben und 15 Minuten
einwirken lassen. Danach normal waschen, notfalls wiederholen.

Versuch es mal mit normaler Seife (am besten ein Stück Seife) und Wasser. Damit habe ich schon die hartnäckigsten Flecken entfernt.

Was möchtest Du wissen?