6 Antworten

Ist alles Geschmackssache. Ich mag Weißwein, Rose und Rotwein. Wenn es gute oder sehr gute Weine sind stellt sich die Frage für mich nicht.

Die deutschen Begriffe trocken, lieblich und süß sind absoluter Schwachsinn.

Trocken gibt es im Weinausbau nicht. Korrekter wäre durchgegoren. D.h. wenn der Großteil des Zuckers zu Alkohol vergoren wurde.

Es ist auch Unsinn, wie hier oft behauptet wird, das trockener Wein sauer oder herber schmeckt. Es gibt auch viele fruchtig ausgebaute Weine die durchgegoren (trocken) ausgebaut worden sind.

Es gibt auch liebliche Weine die im jungen Reifestadium sauer schmecken können.

Bei Wein gibt es nur eine Möglichkeit das herauszufinden: Selber probieren. Jeder Mensch hat ein anderes Geschmacksempfinden. Und das kann sich im Laufe eines Lebens auch noch verändern.

Gehe auf Weinproben oder Weinfesten wo man verschiedene Weinsorten und Arten in kleinen Mengen verkosten kann. Oder besuche einen Weinhändler wo man den Wein vorher verkosten kann.

Was schmeckt besser?
Das was dir besser schmeckt schmeckt dir besser. Ist immer unterschiedlich. Und es kommt beim Geschmack nicht nur auf rot/weiß an sondern auch auf die Sorte. Trocken schmeckt eher bitter, fruchtig eben fruchtig, dann gibt es noch lieblich was etwas süßer schmeckt und halbtrocken ist eben zwischen trocken und lieblich /fruchtig

Trocken, halbtrocken, lieblich - das kannst du als 'Herbe' bzw. 'Süße' umschreiben. Trockene Weine sind oft etwas mehr sauer und herb, können jedoch auch sehr fruchtig sein (das kommt auf die Weinsorte an). Liebliche Weine hingegen sind sehr süß schmeckend.

Ob nun Rot- oder Weißwein besser ist, ist Geschmackssache. Zu dunklem Fleisch passt sehr gut roter Wein, wohingegen Weißwein mehr zu leichten Speisen gereicht wird.

Wichtig: Rotwein wird nicht gekühlt serviert (meist bei ca. 18°C). Weißwein hingegen schmeckt nur gekühlt richtig gut. 

Probiere dich am besten mal durch ein paar Sorten. Meiner Meinung nach kannst du mit einem trockenen Tempranillo oder Shiraz nicht viel falsch machen.

Ob Du Rotwein oder Weißwein, lieblich, halbtrocken oder trocken bevorzugst, ist eine Frage Deines persönlichen Geschmacks. Für mich kommt allerdings ausschließlich lieblicher Weißwein in Frage. Alles andere kannst Du selbst konsumieren!

Kann man nicht sagen, jeder hat da so seinen eigenen Geschmack, alles ist dsbzgl. individuell im Empfinden.

Was besser schmeckt ist wie immer Geschmackssache. Es gibt Die verschidenen Weine aber auch zu verschidenen Essen Man sagt Zu Fisch Weißwein und zu Rind Rotwein. Trocken oder Halbtrocken ist gescmackssache. Du solltest ruhig mal in eine Weinhandlung zum Verkosten gehen. Da wirst Du sehen das es noch viel mehr unterschiede gibt, der eine schwört auf Pinot Noir der nächste auf Cabernet Usw. usw.. Deshalb probieren.

Prosit Antrax

Was möchtest Du wissen?