Rotwein auf sehr hellen Sofa!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hätte jetzt gesagt, Salz oder Kartoffelstärke drüber streuen und für einige Stunden einwirken lassen und dann absaugen. Aber so wie du beschreibst, habt ihr bereits daran herumgewischt.

Jetzt könnt ihr versuchen, mit Rasierschaum den Fleck zu bedecken, ebenfalls einige Stunden einwirken lassen und dann mit klarem Wasser und Tuch entfernen.

Falls ihr den eingetrockneten Fleck behandeln wollt, Glasreiniger drauf sprühen, einwirken lassen mit einem Tuch entfernen und klarem Wasser nachbehandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DT706,

kniffelige Frage – aber nicht unlösbar! Den Fleck bekommst du wahrscheinlich weg, schau doch mal hier
http://www.dr-beckmann.de/fleckentfernung/weitere-spezialisten/
Da gibt es ein Video zur Dr. Beckmann Teppich Flecken-Bürste, die man getrost auch auf Teppichen einsetzten darf.

Wichtig vor der Behandlung ist eine Prüfung der Farbechtheit und Materialverträglichkeit an unauffälliger Stelle. Wie das geht, kannst du hier sehen:
http://www.dr-beckmann.de/ratgeber/allgemeine-haeufige-fragen/ Die Farbechtheit muss man vorher abgecheckt sein, damit das Sofa während der Entfernung des Rotweinflecks nicht selber ausbleicht bzw. Farbe lässt.

Ist dieser Punkt erledigt, kannst du die Teppich Bürste anwenden.
Man muss nur aufpassen: nicht zu viel Flüssigkeit auf die Couch bringen, damit nicht zu viel einzieht. Du hast also eine gute Chance, die Flecken wieder rauszubekommen.

Viel Erfolg dabei und herzliche Grüße

Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?