Rottweiler zur Pflege-Erziehung

8 Antworten

Rottis überlegen einfach selbständig und müssen oft selber zu dem Schluss kommen dass ein bestimmtest Verhalten eine gute Idee ist oder nicht, anders als z.B. ein Schäferhund der Dinge auch mal akzeptiert einfach weil der Hundeführer das so sagt. Die sind auch nicht stur.

Die Qualtät des Hundeführers zeigt sich darin ob er es so hinmanövrieren kann dass der Hund so quasi nebenbei bei dem Richtigen verhalten landet und dies bestätigen kann.

Ignorieren kannst du versuchen, das klappt aber nur wenn du den längeren Atem hast und wirklich eine Menge Ausdauer denn bei einem aktiv rempelnden Rottweiler ist das nicht lustig. Du musst also etwas tricksen.

So kannst du z.B. mal versuchen bevor er dazu ansetzt  Hochzuspringen sofort den Fuß auf die Leine zu stellen. Dabei aber nicht  den Hund mt der Leine irgendwie runterziehen sonder so draufstehen dass er mit ganz leicht lockerer Leine stehen kann ohne überhaupt etwas zu bemerken aber ohne Spiel in der Leine. Versucht er jetzt hochzuspringen ist die Leine sofort aus da der Fixpunkt am Boden ist statt auf Höhe deiner Hand, er kommt also nicht hoch. Achte auf einen guten Stand, ein Rotti hat auch mit wenig Leinenspien ganz ordentlich Kraft.

Jetzt kannst du das Gehampel ignorieren ohne dass er dich umwirft oder dich als Prellbock nutzt. Die meisten Hunde hören dann schnell mit dem Hüpfen gegen die Leine auf da das so nicht zum Ziel führt. Sobald er kurz aufhört kannst du dann loben und bestätigen fürs ruhige Stehen, dann ggf. ein Sitz verlangen und das auch bestätigen. Meistens schalten Hunde dann schnell auf ein Sitz statt Hochspringen um.

Wenn du gut koordiniert bist kannst du so auch ein spielerisches Beißen in den Arm oder die Jacke ausmanövrieren.

Arbeite an Deiner Körpersprache !

Wenn Du nicht mehr spielen willst, gib ihm das Kommando * Fertig* und wende Dich von ihm ab. Wenn er weiter spielen will... ein kurzes *scharfes Nein*.

Gib kurze Kommandi....keine langen Erklärungen...sonst hört er irgendwann nicht mehr zu.

Lobe ihn überschwenglich, wenn er etwas richtig macht !

und ganz wichtig...geh mit ihm regelmässig in eine gute Hundeschule. Dort kriegst Du Unterstützung und ausserdem hat Dein Rotti Kontakt mit anderen Hunde, und das ist sehr wichtig für sein Sozialverhalten.

Da es *nur* Dein Pflegehund ist, sprich Dich mit dem Besitzer ab...über die Befehle welch er kennt, damit Du die gleichen verwendest...und auch über die Hundeschule. Aber ich denke, wer wird nichts dagegen haben, weil ja auch sein Hund davon profitiert.

Noch etwas:  Der Rottweiler ist ein sogenannter *Ein-Mann Hund*....d.h. richtig gehorchen tut er nur *seinem* Herrchen....alle anderen sind Rudelmitglieder.

viel Glück mit ihm

Andere Hunde vom Hals halten

Hallo. Mein Rottweilerbaby (5 Monate) mag es nicht wenn andere Hunde auf ihn zu gerannt kommen, er versteck sich dann immer. Sieht immer sehr witzig aus ;-) Wir haben es jetzt immerwieder das wir beim Spazierengehen auf Hundehalter treffen die ihren Hund nur mal eben Schnuppern lassen wollen, ich möchte das nicht. Wenn ich mit dem Hund an der Leine laufe, will ich mit ihm "allein" sein. Wenn er frei läuft, spielt er natürlich mit anderen Hunden, da sage ich nichts.

Wie haltet ihr euch andere Besitzer mit Fiffi & Co vom Hals?

...zur Frage

Was haltet ihr von Rottweiler Hunden?

Was ist eure Meinung zu rotweiler? Was haltet ihr von dieser Rasse

...zur Frage

Rottweiler Welpe beißt knurrt und rastet aus?

Hallo. Ich hab einen Rottweiler Welpen (Mädchen). Ich weiß, dass Welpen sehr verspielt sind und immer spielen wollen und dabei auch mal fester zu beißen. Manchmal ist es bei meinem Hund jedoch so das sie ernst macht. Wenn Sie zickig ist hat man mir bei der hundeschule gesagt. Sie lässt sich dann nicht tragen oder ihr etwas wegnehmen. Sie bellt dann einen an knurrt und beißt wie wild um sich. Meinem Trainer in der Hundeschule hat sich als er sie tragen wollte das Kinn blutig gebissen. Das ist ja nicht normal. Ich hab ihr wenn sie so übertreibt dann auch Schonmal ins Ohr gezwickt. Manchmal macht ihr das nicht mal was und dann muss ich ihr ins Ohr beißen (natürlich nicht feste). Sie quickt dann natürlich schonmal ich möchte ihr ja etwas wehtun damit sie sieht das das garnicht geht. So sollte man das auch machen haben mir viele hundeerfahrene Leute erzählt. Jedoch ist das Problem das sie das noch aggressiver macht und dann nochmehr ausrastet. Je fester ich mache, desto mehr rastet sie aus. Wenn ich stehe springt sie so hoch sie es schafft und versucht mich zu beißen und mir weh zutun. Ansonsten versucht sie in mein Gesicht dann zu beißen. Meine Angst die ich habe ist: was ist wenn sie später mal ,,zickig'' wird wenn ich ihr mal was wegnehme bzw. ihr etwas unterbinde? Da wird es nicht bei einem Kratzer im Gesicht bleiben. Oder wird sie später wissen das mich das verletzt und nicht mehr machen? Das glaube ich aber nicht. Wenn sie später so zickig ist dann wird es nicht gut enden. Was soll ich tun? PS: bitte Menschen mit solchen Erfahrungen bzw. Menschen die sich mit dem Thema hundeerziehung auskennen, besonders Hunde dieser Art

...zur Frage

Wie führen wir die Katzen mit dem Rottweiler Welpen am besten zusammen?

Hallo ihr Lieben, meine Familie und ich haben 2 Katzen und würden uns jetzt gerne noch einen Rottweiler-Welpen zulegen. Wie führen wir die Katzen mit dem Rotti am Besten zusammen ?? Mfg.

...zur Frage

Darf ich mir einen Rottweiler holen?

Hey, wir würden uns zu unserer französischen Bulldogge gerne noch einen 2. Hund dazu holen. Wir würden gerne einen größeren Hund nehmen. Bullterrier geht nicht da er bei uns in NRW auf der Liste in Kategorie 1 steht. Bin erst 13, daher dürfte ich auch nicht mit dem Listenhund Gassi und es wird ja hauptsächtlich mein Hund sein. Allerdings würde meine Mutter bei einem großen Hund den Sachkundenachweis machen, und ich habe mich informiert, wenn sie den Sachkundenachweis hat darf ich auch mit dem Hund raus. Allerdings frage ich mich wie es mit einem Rottweiler wäre. Der steht zwar bei uns auch auf der Liste aber nur in Kategorie 2. Dürfte ich dann auch mit dem Hund raus, wenn meine Mutter diesen "besonderen Sachkundenachweis" macht?

Danke für eure Antworten!

LG.

...zur Frage

Ich möchte einen Bericht über "Rottweiler" - Hunde machen. Mir fehlt eine Info

Seit wann gilt das Kupierverbot und in welchen Ländern gilt es evtl. noch nicht? Außerdem würde mich noch interessieren, warum man Rottweiler überhaupt kupiert hat. Wer kennt sich da aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?