Rottweiler-Kampfhund

7 Antworten

Hallo.Also ich habe selber einen Rottweiler.und ja er kostet viel an steuern.und du kannst keinen wesenstest machen um den von irgendwas zu befreien,das ist quatsch,alle müssen die selben test machen.mein rottweiler ist 4 jahre und der reinste engel und er musste auch alle tests machen.als ich ihn gekriegt hab,war ich 14 und somit musste ich bis zu meinem 18 warten um den hundeführerschein zu machen.wenn die minderjährige mit einem "kampfhund" erwischen und dann noch ohne schein,gibt es richtig ärger.und das du dir das zu traust so einen hund zu führen,ist zwar schön,aber vielleicht solltest du zu anfang erstmal einen anderen hund nehmen.wir hatten schon 2 rottweiler und haben somit erfahrung.vorallem musst du die gut erziehen und alles,das ist manchmal echt schwer.solche rassen müssen hören.es sind tolle hunde,daran gibt es keine zweifel,aber sie gehören in erfahrene hände.hoffe das konnte nachträglich noch helfen

danke für deine antwort.... ich bins chon mit hund groß geworden wir hatten seit ich lebe immer! einen Hund. mein vater hatte vor meiner weit bereits einen rotti/schäferhund mix.... frage hat sich aber bereits erledigt unsere entscheidung ist auf einen broholmer gefallen :D

0

Mein freund diesen test kann man nicht verhauen , dieser test ermittelt nur das sozialverhalten von deinem hund .das heißt das du im schlimmsten fall ihn mit maulkorp führen musst . Mein tipp lass dich nicht einschüchtern von dem gelaber hier , rottis sind wunderschöne ruhige hunde mit viel geduld, besuche regelmäßig die hundeschule , dann wird es schon. Aber minderjährige mit einem rotti , keine gute idee :)

Warum muss es Ein Rotti sein.Ich kenne beide Ausführungen.aber es muss keiner sein.

Vorbereitung auf einen Rottweiler?

Also ich bin 14 Jahre alt und würde mir höchstwahrscheinlich zwischen 18-25 Jahren einen Hund anschaffen. Dies wird sehr wahrscheinlich ein Rottweiler sein weil diese rasse mich einfach fasziniert. Ich liebe diese Rasse und es überzeugt mich keine andere rasse so sehr wie diese. Nun da ich weiß das ein Hund und besonders ein Rottweiler konsequente & liebevolle Erziehung braucht wollte ich fragen ob ich mich irgendwo vorbereiten könnte auf so einen Hund. Ich habe Angst was falsch zu machen da es bei so einer rasse fatale Folgen haben könnte und ich würde mich jetzt schon sehr gerne anfangen vorzubereiten auf so einen Hund wisst ihr wo? Ich würde jetzt lieber schon anfangen Erfahrungen zu sammeln weil ich wirklich alles richtig machen will in paar Jahren. Würden dann auch einen Wesentest mit ihm/ihr machen. Also wisst ihr vielleicht wo ich mich auf so einen "listenhund" sozusagen vorbereiten könnte und Erfahrungen sammeln könnte?

Danke im vorraus

...zur Frage

Darf ich als 15 jährige mit meinem Rottweiler Welpen in die Hundeschule?

Also erstmal ich habe keinen, aber ich will über alles informiert sein ich liebe diese Rasse. Und dürfte ich mit ihm spazieren gehen ? Dürfe ich mit ihm den wesenstest machen ? Ich vermute schon das die Antworten auf die Fragen immer nein sind aber vielleicht gibt es ja einen Weg ich wünsche mir wirklich schon sehr lange diesen Hund. Aber wenn ich diese ganzen Sachen jetzt nicht machen kann warte ich bis ich 18 bin und hole mir ihn dann.

...zur Frage

Was bekommt er denn nun für eine augenfarbe? Foto

Er ist nun in zwei tagen 12 wochen alt und ein rotti staff mix

...zur Frage

Warum sind der Deutsche Schäferhund und der Rottweiler Listenhunde?

In der Liste für Listenhunde steht der Deutsche Schäferhund drin. Sicher, der Deutsche Schäferhund ist groß und kräftig und kann, wenn er denn Mal angreift natürlich auch großen schaden anrichten, das kann allerdings jeder große Hund. Vom verhalten her, sind aber Deutsche Schäferhunde nicht Agressiv.

Genauso wie Rottweiler. Nun gut, Rottweiler können schon etwas aggressiver sein, das ist aber auch eher selten und meistens "Antrainiert".

Auch der Labrador kann sehr gefährlich sein, der steht allerdings nicht drin. Ich kann ja verstehen das man große Hunde als gefährlicher ansieht als kleine (ist ja auch klar ein großer Hund kommt eher an gefährlichen stellen dran als ein kleiner Fußabtreter), allerdings direkt diese Hunde als Listenhunde und nahezu als verboten zu erklären finde ich etwas überzogen. Kleine Hunde sind so oft um einiges Aggressiver gegenüber Menschen und anderen Hunden, da scheint es aber niemanden zu interessieren, wahrscheinlich weil sie ja oft nicht viel anrichten können. Wieso ist das so? Wieso stehen teilweise kaum Aggressive Hunde in der Liste? Besonders der Deutsche Schäferhund und Rottweiler.

...zur Frage

Wie führen wir die Katzen mit dem Rottweiler Welpen am besten zusammen?

Hallo ihr Lieben, meine Familie und ich haben 2 Katzen und würden uns jetzt gerne noch einen Rottweiler-Welpen zulegen. Wie führen wir die Katzen mit dem Rotti am Besten zusammen ?? Mfg.

...zur Frage

Darf ich mir einen Rottweiler holen?

Hey, wir würden uns zu unserer französischen Bulldogge gerne noch einen 2. Hund dazu holen. Wir würden gerne einen größeren Hund nehmen. Bullterrier geht nicht da er bei uns in NRW auf der Liste in Kategorie 1 steht. Bin erst 13, daher dürfte ich auch nicht mit dem Listenhund Gassi und es wird ja hauptsächtlich mein Hund sein. Allerdings würde meine Mutter bei einem großen Hund den Sachkundenachweis machen, und ich habe mich informiert, wenn sie den Sachkundenachweis hat darf ich auch mit dem Hund raus. Allerdings frage ich mich wie es mit einem Rottweiler wäre. Der steht zwar bei uns auch auf der Liste aber nur in Kategorie 2. Dürfte ich dann auch mit dem Hund raus, wenn meine Mutter diesen "besonderen Sachkundenachweis" macht?

Danke für eure Antworten!

LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?