Roto (Anker) eines Drehstrom-Asynchronmotors

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Asynchronmaschine hat nur kurzgeschlossene Kupferleitungen im Rotor. Durch das asynchrone Laufen wird im Rotor eine Spannung induziert, wodurch aufgrund des Kurzschlusses ein Strom fließt.

Stichwort wäre noch Käfigläufer.

Vielen dank!

0

Erzeugt dieser Strom ein magnetisches Feld?

0
@valeradi

Jeder Strom erzeugt um seinen Fluss ein Magnetisches Feld. Dieses Magnetfeld ist dem Magnetfeld des Tators entgegengesetzt und dadurch dreht sich der Motor.

0

Hallo: Kupfer in den Rotoren von Käfigläufermotoren zu verwenden wäre zu teuer,deshalb ist der Käfig aus Aluminium. Vom Wirkungsgrad her gesehen ist Kupfer besser.

Was möchtest Du wissen?