rotlichtlampe und inhalator ..von kasse bezahlt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also Inhalator und Rotlich muss man selber bezahlen ist aber nicht so teuer. Das was in den Inhalator reinkommt kann verschrieben werden, ich weiß nicht ob das für minderjährige kostenfrei ist. Im Moment bekommst du im Rossmann Markt eine Rotlichtlampe sehr günstig. Was noch geht ist Nase spülen, das hilft das Sekret loszuwerden. Nasenspray nach Möglichkeit nicht weil es nur wenig hilft aber sehr schnell süchtig macht.Du kannst auch Dampfbad über einer Schüssel mit Kamille und heißem Wasser machen. Viel trinken ist auch wichtig. Chronische Nasennebenhöhlenentzündung ist etwas nerviges habe das jedes Jahr.

dein arzt müsste eine verordnung schreiben, damit gehst du zum sanitätshaus und dort bekommst du diese dinge geliehen und kostenlos.

oki , aber ich will wenn ein eigenes und nix geliehenes..geht das genau so einfach? :]

0
@schumannvas

wieso möchtest du denn kein geliehenes? du kannst es doch sehr lange behalten und die aufsätze sind doch immer neu.

0
@Sabune2

arg, ich weiß nicht, ich find den gedanken etwas ekelig, der wurde ja schon von übel vielen benutzt ( abgesehen vom aufsatz) und wenn man einen eigenen hat, kann man ihn bei jeder erkältung etc benutzen, so müsst ich immer gleich zum arzt rennen..

0

Medikamenten unverträglichkeit?

hey, Ich bin nun schon seit 2 1/2 Wochen krank (grippe, angeschwollene lymphknoten) außerdem sind meine augen angeschwollen seit donnerstags...am Sonntag hab ich dann schlecht gehört (hatte ich schonmal) war dann am Dienstag beim arzt und hab was gegen Allergien (ceterizin hexal bei Allergien) und was gegen nasennebenhöhlenentzündung  (sinopret) bekommen weil meine nasennebenhöhlen zu saßen und ich deshalb nichts gehört habe . Ich hab sie vor dem schlafen gehen das erstmal genommen, als ich um 8:00uhr aufgestanden sind war mir schlecht und ich hatte magenschmerzen bisschen später hab ich mich dann auch noch übergeben und hatte fieber ...war dann direkt wieder beim arzt und wollte nachfragen ob das eine nebenwirkung sein kann bzw sich das eine mit dem anderen medikament nicht verträgt, er war aber irgendwie im zeitstress und hat mir nur so eine daherlaufende antwort gegeben und die war „ich denke nicht das das eine nebenwirkung war weil das ist ja pflanzliches mittel“ ich glaube ich werde die medikamente nicht mehr nehmen, ich weis zwar nicht ob es nebenwirkungen waren aber trotzdem, da ich nicht kotzen kann bzw, ich bekomme dabei immer panikattacke und denke ich sterbe immer...
wäre dankbar um jeden ratschlag

...zur Frage

OP bei einer Nasennebenhöhlenentzündung - Hilfe?

Guten Abend, ich leide seid Anfang Oktober fast jede 2te Woche an einer Nasennebenhöhlenentzündung. Ich musste schon 3x Antibiotika nehmen + ein Kotison Nasenspray, Kapseln zum lösen des Schleims , jedoch hilft mir nichts mehr. Ich hab morgen früh ein Termin beim HNO Arzt. Ich möchte mich erkundigen wie das mit der Nasen polypen Op aussieht. Hatte jemand von euch schonmal Probleme mit den Nasennebenhöhlen? Und hilft eine Op ? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Wie oft kann man sich Massagen verschreiben lassen?

Mein Arzt hat mir Massagen verschrieben 6x. Kann ich nach diesen mir nochmal 6 verschreiben lassen? Oder bezahlt das die Kasse nicht?

...zur Frage

Bekomme ich Entgeltfortzahlung?

In der Probezeit wurde ich gekündigt, die Krankenkasse will eine Woche AU (noch vor Kündigung) nicht bezahlen. Soll es vom Arbeitgeber einholen. AG hat aber schon Verdienstbescheinigung ausgefüllt, an die Kasse geschickt und sagt die KK muss zahlen. Die Kasse weigert sich. Die AU wurde vom Arzt gefaxt und am selben Tag wurde die Kündigung ausgestellt. Wer bezahlt mir die eine Woche AU? Tritt hier das Entgeltfortzahlungsgesetz ein?

...zur Frage

Ich war beim HNO Arzt in Sinsheim. Und er sagte meine Nasenmuschel sind zu groß und ich muss sie ver

Ich war beim HNO Arzt in Sinsheim. Und er sagte meine Nasenmuschel sind zu groß und ich muss sie verkleinern in Heidelberg. Ich ließ es mir verkleinern doch ich habe immer noch sehr schwer Luft bekommen. Und deshalb habe ich in Klinik Sinsheim angerufen und gefragt ob ich meine Nase mit 16 begradigen darf und ob es die Krankenkasse bezahlt . Die Ärztin sagte das ich das kann und das die Kasse es auch bezahlt aber ich soll erst zu meinem HNO Arzt. Jetzt war ich wieder beim HNO Arzt und er sagte ich habe immer noch große Nasenmuscheln deshalb soll ich meine Nase Röntgen lassen weil es vielleicht was mit den Nasennebenhöhlen etwas zutun hat. Ich sagte das meine krumme Nase mich ein wenig stört und ich ein Druck auf meiner Nase fühle. Er sagte ich soll es Röntgen lassen und dann wieder zu ihm vielleicht würde er mich dann nach Mannheim schicken um es zu begradigen. Meine Frage ist : Gibt es denn keine Möglichkeit ihn zu überzeugen das es begradigt werden muss und die Krankenkasse es bezahlt da es ja um eine Nasen Behinderung geht.

...zur Frage

Ct von Nebenhöhlen, noch Kopf mit untersuchen?

Hallo habe von meinem hno Arzt ein ct verschrieben bekommen wegen Verdacht auf eine nasennebenhöhlenentzündung. Ich habe häufig Schwindel Kopfschmerzen usw., klar kann das von der Nebenhöhlen kommen, aber würde gerne wenn ich eh schon da bin noch kurz das Gehirn untersuchen lassen. Ist das möglich das der Radiologe noch kurz reinschaut oder untersucht er trotzdem nur nie nasennebenhöhlen? Was denkt ihr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?