Rotes Auge, wann Bindenhautentzündung?

2 Antworten

Hallo SaraTancrediii,

ob es sich bei den von Dir geschilderten Symptomen um eine Bindehautentzündung handelt oder ob z.B. ein Äderchen geplatzt ist, kann Dir auf diesem Wege leider keiner beantworten. Wenn Dich Deine Symptome stören und beunruhigen, solltest Du Deinen Arzt oder Apotheker um Rat bitten.

Sollten Deine Kopfschmerzen weiterhin anhalten oder häufiger auftreten, solltest Du ein Kopfschmerztagebuch führen. Das kann Deinem Arzt dabei helfen, die Ursache herauszubekommen. Unter https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/kopfschmerzen/dolormin-kopfschmerztagebuch.html haben wir eines zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Folgende Maßnahmen haben machen Patienten schon gegen Kopfschmerzen geholfen:

  • Augen-Entspannung: Kleine Entspannungsübungen für die Augen können sehr hilfreich sein: einfach die Augen schließen, mit den Handflächen bedecken und etwa 2-3 Minuten geschlossen halten.
  • Minzöl: Mit Minzöl die Schläfen und die Nackenpartie einreiben. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen. 
  • Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Trinke einen schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung. 

Gute Besserung wünscht Dir
Anja 
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

Auch Entzündungen können sich durch gerötete Augen bemerkbar machen.

Sehe mit rechten Auge verschwommen?

Hey, ich habe vor ein paar Tagen festgestellt, dass ich mit dem rechten Auge in der Ferne unscharf sehe. In der Nähe ist alles normal und mit dem linken Auge ist alles normal. Wenn ich jetzt vor einer Leuchtschrift stehe und mein linkes Auge zu mache , sehe ich die Leuchtschrift mit dem rechten Auge doppelt.  wenn ich das rechte Auge zu mache ist mit dem linken alles normal . Was könnte das sein? Ich bin 17 und den Termin beim Augenarzt hab ich erst in 3 Wochen

...zur Frage

Entzündetes Auge bei meinem Kaninchen

Mein Kaninchen hat seit längerer Zeit einseitig ein entzündetes Auge, ich war auch schon beim Tierarzt. Der hat alles abgecheckt, die Zähne sind super und ein Fremdkörper ist auch nicht im Auge. Er meinte das Kaninchrn hätte einen Zug bekommen, was für mich allerdings komisch ist da der Hase in einem geschlossenen Raum lebt. Er hat mir auch eine Creme gegeben die ich ihm nun ins Auge mache.. allerdings bessert sich überhaupt nichts.. hatte jemand schon einmal sowas? Wie lange dauert so eine Entzündung oder kann es doch etwas anderes sein? Danke im Voraus!:)

...zur Frage

Meinem Hund tränt das Auge, womit kann ich es ausspülen?

Halli Hallo,

meinem Golden Retriver tränt seit gestern ein Auge, die Bindehaut ist auch etwas rot, das sieht sehr nach ner Bindehautentzündung aus. Ich hab heute morgen direkt Bepanthen Augensalbe geholt, die hilft da ja sehr gut, aber ich würds auch gerne ausspülen, um weiteren Dreck zu vermeiden bzw. regelmässig auszuspülen. Aber ich weiss nicht genau womit, jemand Ideen?

...zur Frage

Starke Bindehautentzündung?

Hallo

Ich habe wohl eine Bindehautentzündung war beim Apotheker den mein Auge ist sehr stark rot und tränt ununterbrochen und schmerzt. Er hat gemeint ich soll umbedingt zum Arzt gehen.

Das Problem ist mein Augenarzt und sein Kollege sind heute in der OP und da heute Mittwoch ist hat fast keine Praxis hier im Umfeld,Nachmittags offen nur bis 12 Uhr.

Was soll ich jetzt machen? Jemand einen Ratschlag?

...zur Frage

Hilfen! Auge brennt, juckt, tränt und verklebt.

siehe oben...
Ich hatte vor ein paar wochen erst bindehautentzündung und dir tränenkanäle wurden von ca. 10 Jahren durchgespült / durchgestochen. Ich bin 13. was soll ich tun?
danke im voraus. c:

...zur Frage

Was darf man bei einer Bindehautentzündung (nicht) machen?

Hallo!

Anscheinend ist es so, dass jemand aus meiner Familie (wahrscheinlich) die Bindehautentzündung gekriegt hat. Da sie auch an Heuschnupfen leidet, dachten wir uns am Anfang nichts, aber jetzt ist es bereits so, dass das weiße um die Iris heftig angeschwollen ist. 
Das Auge ist auch extrem rot und tränt die ganze Zeit. Ist es wirklich eine Bindehautentzündung?Wie kann man Schlimmeres verhindern und darf man das Auge waschen?

Danke im Vorraus!
m

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?