Roter Streifen auf Oberlippe

2 Antworten

Hast Du auch schon einen Hautarzt gefragt?

Nein, schaff ich momentan wegen der Arbeit nicht und da es kein Notfall ist kriege ich kein frei.

0

Arztbesuch hilft.

Liebe Grüße, MeiMeiChanx3

Was darf man Babys bei trockenen Lippen auftragen?

Meine beste Freundin ist vor wenigen Tagen das erste Mal Mutter geworden und umsorgt den Kleinen richtig gut. Eine kleine Frage können wir uns beide aber nicht beantworten. Der Kleine hat sehr trockene Lippen und ist auch erst vier Tage alt.

Was darf man Babys bei trockenen Lippen auftragen? Dürfen sie überhaupt schon etwas aufgetragen bekommen?

...zur Frage

Was kann ich gegen gerissene Lippen tun?

Hallo,

ich habe folgendes Problem und zwar bekomm ich auf meiner Oberlippe immer eine Blase bzw. die Haut wird rissig. Was kann ich dagegen tun? Vaseline hab ich schon probiert...

Vielen Dank, Oliver Maisel

...zur Frage

Zu viel Labello macht Lippen davon abhängig?

Neulich haben mir meine Freunde erzählt, dass, wenn man zu viel Labello (Baby Lips, Balea, labello,..) verwendet, dass die Lippen danach "süchtig" werden. Also, dass man das jede halbe Stunde machen muss, wenn man es eben nicht tut, die Lippen rissig werden. Oder eben, dass die Lippen das benötigen. Und ich wollte euch fragen, stimmt das? Also ich bin jetzt nicht die extremste Süchtige, aber so jede 3-5 Stunden mache ich es schon. Ist es zu extrem? Sollte ich damit aufhören ?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Labello Lip butter?

Hei! Ich habe sehr trockene Lippen und leider ist die Oberlippe also die Haut rot:( Ich wollte wissen ob dieses Labello Lip Butter (Himbeere oder Blaubeere) gut ist. Danke im vorraus

...zur Frage

Was hilft gegen rissige Lippen?

Meine Lippen sind ständig rissig. Ich habe schon fast alles versucht, labello, lipgloss, bepantol, carmex, lippenstift, aber es hilft nichts. Das sieht einfach nur blöd aus immer mit aufgesprungenen Lippen rumzulaufen. Was kann ich tun?

...zur Frage

Nach Labello-Entzug - wann regenerieren sich die Lippen?

Hallo ihr Lieben,

letzten Donnerstag habe ich sämtliche Pflegestifte abgesetzt, da ich schon auf ca. ein 30 Minuten Intervall von "ich muss das jetzt benutzen" gekommen bin.

Meine Lippen sind dafür noch erstaunlich heile. Sie brennen ein bisschen und fühlen sich trocken an, sind allerdings nicht rissig. Teilweise brennt mir mehr die Haut unmittelbar um die Lippen, als die Lippen selbst.

Vielleicht kann sich hier einmal ein Hautarzt melden?

Meine Fragen:

  1. Wie lange dauert es i. d. R. bis sich die Lippen wieder erholen?
  2. Sollte man generell einen kalten "Entzug" machen?
  3. Gibt es auch Lippenpflegeprodukte, die sich nicht in dieser Art negativ auswirken?

Danke schön =)

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?