Roter Faden in Interpretationsaufsatz bringen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich schreibe auch nächste Woche und zwar nach folgendem Plan:

Einleitung :

-Autor, Titel, Textart

-Thematik/Problematik (Interpretationshypothese)

Hauptteil:

  • Inhaltsangabe (nur das Wichtigste in der Gegenwart)
  • Aufbau der Handlung (wie beginnt es, Aufteilung, offenes Ende?)
  • Zeitgestaltung (Tempo und Wirkung)
  • Symbolik der Orte und Räume
  • Personen (Charakteristik, Beziehungsanalyse, mögliche Gründe für Verhaltensweise..)
  • Erzählstruktur (Anteile an wörtl. Rede, Erzählform, auktorial, personal, neutral)
  • sprachl. Gestaltung ( Wortwahl, Satzbau, Metaphern, Wortwiederholungen etc....) . Wirkung und Aussageabsicht (Schlüsselsätze, Titelbezug, Aussage --> message)

Schluss:

  • Zusammenfassung/Schlussfolgerung/Meinung/bewertung

Wenn du genau danach vorgehst wird es dir sicher gelingen, einen roten Faden hineinzubringen, also mir hilft es sehr. Zu deinr Frage, eine Inhaltsangabe sollte ganz an den Anfang es Hauptteils. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Wutzdog<3

Was möchtest Du wissen?