Roter Ausschlag! Was ist das?

Bild1 - (Arzt, Allergie, Ausschlag) Bild2 - (Arzt, Allergie, Ausschlag)

3 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zum Hautarzt gehn, das kann alles mögliche sein.

Ebenol ist frei käuflich in der Apotheke erhältlich. Benutze diese salbe für maximal zwei Wochen.... Tut sich danach nichts, dann ab zum Arzt

Ich wundere mich, wie du eine Community sowas fragen kannst. Ferndiagnose ist immer schwierig. Mach einfach nen Allergietest.

Habe ich schon das kann das alles nicht sein -.- ich habe nur keine. Lust wegen jedem kleinem bisschen zum Arzt zu rennen

0

Bebe Creme für trockene stellen unter den armen?

Also ich habe so einen Ausschlag unter den Armen. Ich habe jetzt einfach mal eine bebe Creme genommen und unter die Arme geschmiert. Jetzt ist die Frage ob das okay ist? Auf der Creme stand nicht dass es nur fürs Gesicht ist. Danke schonmal

...zur Frage

Wie lange einlesen, bis man neue Ernährungsform umsetzen kann (Schätzung)?

Also ich denke, vegane gekochte Sachen sind nicht gut für den Körper und vegane Rohkost ist besser für den Körper. Denkt ihr bis man komplett umsteigen kann, zieht man schon negative Folgen mit sich? Oder auch negative Folgen, falls man den Umstieg nicht ganz schafft.

Ich muss mich erst einmal mehr über mögliche Kombinationen informieren und Was an Lebensmitteln da empfehlenswert sind. Bspw. Wildkräuter und Sprossen und naja .. unverarbeitete Lebensmittel (Bio nehme ich an). Also ich hab noch nicht so viele Infos dazu.

Da ich früher konventionell gegessen habe und dann Vegetarier war und eine Essstörung bekam (Bulimie) möchte ich dass mein Körper nicht mehr so gefährdet wird in der Gesundheit. Nur habe ich herausgefunden, dass nur vegan, wo man auch die Lebensmittel kocht nicht so gesund zu sein scheint.

Wie lange würdet ihr sagen, braucht man um in einer neuen Ernährung genug Wissen zu haben, um es umzusetzen?

...zur Frage

Nach dem duschen roter Ausschlag im Gesicht. Allergisch auf Shampoo oder neurodermitis?

Habe mir in der Dusche die Haare gewaschen mit einem NEUEN Shampoo, was ich bisher noch nicht Benutzt hatte. Wie üblich, ist es mir von der Kopfhaut, ins Gesicht heruntergelaufen, weil es so geschäumt hat. Nach dem duschen hatte ich dann im Gesicht kleine rote Flecken, es sieht aus wie neurodermitis. Ich habe sogar seit meiner Kindheit neuro. Jetzt bin ich 17 Jahre alt, ab und an habe ich sehr sehr selten noch kleine neuro stellen am Körper wie am Bein. Und jetzt heute, habe ich den Ausschlag immer noch, er juckt etwas und die Stellen fühlen sich heiß an, sind trocken und Jucken. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was soll ich noch tun - Hitzeallergie?

Ich habe schon immer eine Hitzeallergie, unter der ich sehr leise und die auch immer wieder vorkommt. Egal, ob ich warm dusche, ein Wärmepflaster trage, Sport mache oder einfach nur draußen sitze. Auf meiner Haut (meistens die Beine, sonst Dekoltee und Arme) breitet sich ein extremst juckender, narbenhinterlassender roter Ausschlag aus. Ich habe schon versucht dagegen Tabletten einzunehmen, doch weder zeigen sie eine Wirkung, noch will ich tablettenabhängig sein. Beim Dermatologen bekomme ich erst in 2,5 Monaten einen Termin, da wirklich alle Tage besetzt sind! Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll außer durchgehend zu weinen! Heute hatte der Unterricht draußen stattgefunden und ich saß sogar im Schatten und bekam den juckender Ausschlag! Ich kann ja schlecht sagen, dass ich drinnen bleiben muss. Was soll ich denn tun?

...zur Frage

Roter Ausschlag am ganzen Körper (Beine, Bauch, arme?

ich habe seit ein paar Tagen öfter mal rote stellen bekommen die angefangen haben zu jucken und zu brennen, aber es sieht nicht nach Mückenstich aus, was könnte das sein?

...zur Frage

Großes Problem mit meinem Kühlschrank?

Egal ob normales Kühlfach oder Gefrierfach;

Nach ca. 6-12 Std. bildet sich eine Pfütze in geöffneten Packungen wie zb. Käse oder Wurst.

Im Gefrierfach dementsprechend Eiskristalle.

Selbst wenn ich Gefrierbeutel oder ähnliches verwende bahnt sich das Wasser seinen Weg in die Verpackung durch.

Ich schmeiße die Lebensmittel danach meistens weg bzw versuche auf den Kühlschrank zu verzichten, jedoch ist das keine Dauerlösung.

Vielleicht liegt es daran, dass der Kühlschrank 25 Jahre alt ist, aber einen neuen kann ich mir nicht leisten.

Hat jemand evtl. Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?