Roter Ausschlag! Was ist das?

Bild1 - (Arzt, Allergie, Ausschlag) Bild2 - (Arzt, Allergie, Ausschlag)

3 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zum Hautarzt gehn, das kann alles mögliche sein.

Ebenol ist frei käuflich in der Apotheke erhältlich. Benutze diese salbe für maximal zwei Wochen.... Tut sich danach nichts, dann ab zum Arzt

Ich wundere mich, wie du eine Community sowas fragen kannst. Ferndiagnose ist immer schwierig. Mach einfach nen Allergietest.

Habe ich schon das kann das alles nicht sein -.- ich habe nur keine. Lust wegen jedem kleinem bisschen zum Arzt zu rennen

0

Nach dem duschen roter Ausschlag im Gesicht. Allergisch auf Shampoo oder neurodermitis?

Habe mir in der Dusche die Haare gewaschen mit einem NEUEN Shampoo, was ich bisher noch nicht Benutzt hatte. Wie üblich, ist es mir von der Kopfhaut, ins Gesicht heruntergelaufen, weil es so geschäumt hat. Nach dem duschen hatte ich dann im Gesicht kleine rote Flecken, es sieht aus wie neurodermitis. Ich habe sogar seit meiner Kindheit neuro. Jetzt bin ich 17 Jahre alt, ab und an habe ich sehr sehr selten noch kleine neuro stellen am Körper wie am Bein. Und jetzt heute, habe ich den Ausschlag immer noch, er juckt etwas und die Stellen fühlen sich heiß an, sind trocken und Jucken. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Woher kann mein Hautausschlag kommen?

Hallo, seit ca. 3 Monaten habe ich immer mal wieder an unterschiedlichen Stellen einen Hautausschlag. Angefangen hat alles in der Armbeuge. Dann verbreitete es sich unter die Achsel, weiter in die Rippengegend und nun ist der Ausschlag auch in der Taillengegend und am Rücken. Die Stellen sind sehr rau, gerötet und jucken. An manchen Stellen hat sich Schorf gebildet, weil ich diese aufgekratzt habe. Aktuell ist der Ausschlag an allen genannten Stellen.

Seit ich 5 Jahre alt bin, leide ich an Neurodermitis. Diese hat sich aber in den letzten 5 Jahren stark gebessert. Ich reagiere auf alle Zitrusfrüchte inklusive Kiwi und Ananas allergisch. Da ich dachte, dass ich die Dinge wieder essen kann, habe ich in den letzte 4 Wochen immer Mal wieder Zitronenscheiben in mein Wasser getan.

In Cremes und Shampoos vertrage ich die Duftstoffe nicht, deshalb wasche ich mich fast immer nur mit Wasser und creme mich auch nicht so oft ein, weil es einfach unangenehm ist. Und Linola Fett vertrage ich zwar, aber ich mag diese überhaupt nicht. Und Weichspüler nehme ich auch keinen.

Woher kann der Ausschlag kommen? Ich meine von der Zitrone eigentlich eher weniger, weil dieser ja schon seit ca. 3 Monaten besteht. Sollte ich zum Hausarzt gehen? In meinem Leben hat sich nichts geändert, keine neue Lebensmittel, kein neues Waschmittel,...! Mein letzter Allergietest ist erst ein halbes Jahr her. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. LG, sportyLB98

...zur Frage

Juckreiz und Ausschlag was ist das?

Hallo! Ich (13/w) habe ein Problem... Vor 4 Tagen war ich am Abend duschen und benutzte dannach eine neue Creme (ansonsten gab es nichts neues!!!) . In der Nacht begann es dann... Meine Arme und Beine juckten furchtbar ... Am Tag ging es weiter Arme und Beine juckten, sowie Hände und Füße... Am Abend begann dann zum ersten Mal mein Gesicht zu jucken... Es wurde immer heißer und es bildete sich ein roter Ausschlag (rote kleine Pickel und rote haut). Meine Augenlider begannen zu jucken. Am nächsten Morgen (und in der Nacht) ging es weiter... Arme, Beine, Hände und Füße juckten und meine Füße und Hände fühlten sich an wie aufgeblähte Ballons, es war aber nichts zu sehen... Keine Rötung oder Ausschlag, nichts! Am Abend begann dann wieder mein Gesicht heiß zu werden und wieder der Ausschlag und .... Heute nochmal das selbe...

Nun meine Frage: was kann das sein? Ich habe außer dieser Creme nichts neues benutz und kann eine solche Reaktion nur von dieser Creme ausgehen???! Ist das eine Allergie oder eine Krankheit??

Bitte helft mir, denn es ist äußerst unangenehm...

...zur Frage

Was soll ich noch tun - Hitzeallergie?

Ich habe schon immer eine Hitzeallergie, unter der ich sehr leise und die auch immer wieder vorkommt. Egal, ob ich warm dusche, ein Wärmepflaster trage, Sport mache oder einfach nur draußen sitze. Auf meiner Haut (meistens die Beine, sonst Dekoltee und Arme) breitet sich ein extremst juckender, narbenhinterlassender roter Ausschlag aus. Ich habe schon versucht dagegen Tabletten einzunehmen, doch weder zeigen sie eine Wirkung, noch will ich tablettenabhängig sein. Beim Dermatologen bekomme ich erst in 2,5 Monaten einen Termin, da wirklich alle Tage besetzt sind! Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll außer durchgehend zu weinen! Heute hatte der Unterricht draußen stattgefunden und ich saß sogar im Schatten und bekam den juckender Ausschlag! Ich kann ja schlecht sagen, dass ich drinnen bleiben muss. Was soll ich denn tun?

...zur Frage

Roter Ausschlag am ganzen Körper (Beine, Bauch, arme?

ich habe seit ein paar Tagen öfter mal rote stellen bekommen die angefangen haben zu jucken und zu brennen, aber es sieht nicht nach Mückenstich aus, was könnte das sein?

...zur Frage

Welcher Ausschlag könnte das sein?Nicht juckender roter Ausschlag?An den Beinen und Armen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?