rote stellen am nasenübergang / Nasenflügeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Rat: such einen Hautarzt auf! Du nimmst das vllt auf die leichte Schulter, aber glaub mir, ich hab mich 1 Jahr mit den beschi**esten Hautkrankheiten rumgeschlagen, und rate jedem:

Nicht auf eigene Faust handeln, sondern einen Hautarzt aufsuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neyssi
18.12.2013, 23:23

Und was hatte der Hautarzt in deinem Fall gemacht (irgendwas verschrieben) ?

0

Was möchtest Du wissen?