Rote Punkte, Juckreiz, Schuppen sowie vermehrter Haarausfall auf der Kopfhaut

3 Antworten

Könnte Schuppenflechte ( PSO) sein Wasche mal deine Haare mit NeuroPsori Shampoo und mache vorher folgendes reibe NeuroPsori Hautöl in die Kopfhaut ein warte 15 Minuten und dan mit dem Shampoo auswaschen und bitte nicht zu warm trocknen. Leider ist es bei dieser Erkrankung so das halt nicht jedes Produkt jedem hilft spreche aus Erfahrung aber mit den von mir genannten hast du eine Aussicht auf Erfolg die höher ist als 90% NeuroPsori bekommst du in der Apotheke oder schaue Google.

Nimmst du ein Medikament ein ? Es könnte eine Allergie sein. Ich habe das mal ähnlich gesehen bei jemandem, der auf eine bestimmte Trägersubstanz von Tabletten empfindlich reagierte, allerdings hatte der diese roten Pickelchen auch an den Innenseiten der Arme, der Schenkel und an der empfindlichen Haut von Bauch und Brust. Hast du diese kleinen roten Punkte nur auf der Kopfhaut oder auch am Körper ?

Danke für die schnelle Antwort, ich nehme allerdings keine Medikamente, hab ansonsten auch keine Krankheiten und mein Blutbild ist laut meinem Arzt top. Kann es evtl auch an einer nicht so ausgewogenen Ernährung liegen? Der Befund von den roten punkten ist nur auf der Kopfhaut.

0
@huan1

Tja,... dann steh ich ein bisschen auf dem Schlauch. Bist du mal bei einem Allergologen gewesen mit dem Problem ? Wenn es keine Nahrungsmittelallerige ist (dann sollten die Pünktchen auch noch an anderen Stellen auftreten), dann vielleicht eine Kontaktallergie ? Vllt. mal ein anderes Kopfkissen ausprobieren ? Oder ein parfümfreies Shampoo ?

0

Hat denn schon mal ein Arzt gesagt, dass es Schuppenflechte, also Psoriasis sein könnte?

Für mich klingt das danach!

Das hatte ich auch Jahre lang, ging auch zu Hautärzten, die mir auch allerlei Medis und auch Kortison verschrieben haben! dann hat man mir aber mal gesagt, dass Schuppenflechte sehr oft auch Psychisch sein kann!

Drum meine Frage, hast Du viel Stress oder sonstige Probleme?

Ich habe mich dann entschlossen, mal zu einer Psychologin zu gehen, das hat mir geholfen, das Problem in Griff zu bekommen, ich habe jetzt nur noch selten solche riten Flecken und Schuppen, auch das Jucken ist weg, nur noch dann, wenn ich grossen Stress habe, kommt es wieder!

Versuchs doch mal in der Richting! Vllt. kann Dir auch ein Heilpraktiker helfen!

Es gibt gegen Schuppenflechte auch Homöopatische Mittel, frag doch mal einen Drogisten, der sich daruf spezialisiert hat!

Ich wünsch Dir alles Gute! L.G.Elizza

Extrem viele Schuppen!?!?!?!

Hey und zwar habe ich seit einiger Zeit extrem viele Schuppen und meine Kopfhaut juckt auch total.An/auf meiner Kopfhaut sind auch 'Krusten', die man ab puhlen kann (was mir einmal auffiel, es danach nicht mehr machte). Anti-Schuppen Shampoos brachten nichts, also machte ich mir einen Termin beim Hautarzt, der aber erst nächste Woche ist. Wollte fragen hatte jemand ähnliches ?

...zur Frage

Kopfhaut sichtbar/Hautarzt/kosten?

Ich möchte zum Hautarzt gehen da meine Kopfhaut vorne sichtbar ist wenn ich mit der Hand durch gehe, ich wollte gucken ob ich Haarausfall haben, kann ich zum Hautarzt ? Und kostet es was ?

...zur Frage

Kopfhaut juckt während ich Schwitze?

Hallo,

ich habe ein großes Problem, meine Kopfhaut juckt sehr wenn ich schwitze, dass kann jedoch mit meiner Kopfhautekzeme (Klumpen aus Schuppen etc.) zusammenhängen, da ich in der Art ''Schuppen'' habe, ich war schon beim Hautarzt ein paar mal, er hat mir dann ein Mittel gegen die Ekzeme gegeben.. Hat am Anfang immer geholfen, jetzt bringt es nix mehr, ich war schon das zweite mal beim Hautarzt er hat mir das gleiche nochmal verschrieben, was damals auch geholfen hat.. Jetzt habe ich wieder solche ''Schuppen'' nur ohne den Klumpen... Also könnten es ganz normale Schuppen sein... Welches Shampoo bzw.welches Mittel könntet Ihr mir am besten empfehlen gegen Schuppen? oder sollte ich lieber nochmal zum Hautarzt?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, weil es juckt immer Tierisch..

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?