Rote Punkte auf den Oberarmen. Kennt ihr etwas was dagegen hilft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ringelblumen Melkfett aus der Drogerie. Vor dem Schlafen eine dicke Schicht auftragen und ein Langarmshirt anziehen, versprochen, es hilft! 

Ich vermute mal stark es ist 'Reibeisenhaut' 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tyrellmyrell
04.02.2016, 17:17

Reibeisenhaut war auch meine erste Vermutung. Ich habe auch starke Reibeisenhaut und wusste bisher nicht, dass man das so leicht behandeln kann. Auch wenn ich nicht die Fragenstellerin bin, danke für deine Antwort! 

0

Ich glaube du hast Neurodermitis. Eine Freundin von mir hat das auch. Es verschwindet /wird weniger wenn man erwachen ist(ich hoffe mal du bist noch ein Kind) Neurodermitis juckt und es kommt von stress. WENN es Neurodermitis ist, und du kratzt dann wird es döller. Meine Freundin nimmt eine Salbe dagegen ich weiss leider nicht wie die salbe heißt aber meine Freundin hat gesagt das die salbe hilft nicht. ich hoffe ich konnte hel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veronate
02.02.2016, 18:20

Es juckt zwar nicht aber trotzdem danke

0

Gehe zu einem Hautarzt. Der kann dir sicher helfen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts schlimmes! Hab ich öfters und dachte es ist dramatisch bin zum Hautarzt gegangen und der meinte das ist ein völlig normaler Ausschlag der wieder weg geht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veronate
02.02.2016, 18:49

Aber ich hab das ja schon seit ich klein bin. Wenn das ein Ausschlag wäre, wäre er ja nicht dauernd da. Oder?

0
Kommentar von Schildi14
02.02.2016, 18:50

Das stimmt! Hm... dann würde ich dir raten das ganze mal vom Experten betrachten zu lassen.

0

Was möchtest Du wissen?