rote punkte an handinnenfläche, finger und fussinnenfläche

11 Antworten

Halli hallo:) Ich habe seit einem Jahr das gleiche Problem noch dazu andauernd Kopfschmerzen und eine geschwollene Zunge.. Erst habe ich mit nichts bei gedacht, aber jetzt kam es mir komisch vor, von meinem Freund die Mutter ist Heilpraktikerin und mein Freund meinte ich sollte mal zu ihr gehen, das habe ich gemacht und sie meinte dann es wäre ne Allergie ( habe ihr nur die Handflächen gezeigt) als ich ihr den Fuß gezeigt hab und sie meine Zunge gesehen hat, meinte sie dann es wäre so n' Fieber (hab vergessen wie es heißt:D) und Akupunktur würde helfen.. Geh mal zu einer Heilpraktiker/in er/sie kann dir helfen und das ohne irgendwelche Medikamente!! Und gesünder ist es auch.. Akupunktur tut auch nicht weh, hab es schon öfters gemacht, ist nur n' kurzer "picks" in die haut und danach wird die Nadel (bisschen dicker wie n' Haar) in die haut geschoben, das tut echt nicht weh! Und es hilft, man kann das bei fast allen Problemen oder Schmerzen machen, sogar regelschmerzen ;) wirkt aber nicht sofort.. Nach nem Tag wird es besser, und wirkt schneller wie Medikamente! :) Bluten tut es auch nicht:))

Ich hoffe ich konnte dir helfen;) Liebe Grüße Jenny<3

würde mich mal auf eine Pilzerkrankung untersuchen lassen. Da es hauptsächlich an Handinnenflächen und Fußsohlen ist, wo es feucht ist, würde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf tippen, zumal es auch sehr warm ist, was das Wachstum begünstigt. Eine genau Aussage kann auch ein Arzt wohl erst nach einer Gewebeprobe machen. Viele Hautärzte kennen sich darin zu wenig aus

hallo, habe momentan das gleiche. angefangen hat es mit fieber und einem grippeartigen gefühl. jede einzelne haarwurzel am körper (und das sind bei mir viele) hat zu schmerzen begonnen. ich war kaputt matt und hatte leichtes kopfweh. hab dann gleich an grippe gedacht und mir grippostat und benuron eingeworfen. nachts hab ich dann übermässig viel pullern müssen und wenn ich mir im bett eine folie untergelegt hätte hätte ich schwimmen gehen können, so geschwitzt hab ich noch nie nachts. am nächsten tag tat dann der hals weh, die zunge ist angeschwollen und mein gaumen fühlt sich pelzig an. an meinen fingerspitzen haben sich rote punkte gebildet die bei druck schmerzen als wären kleine dornen im finger. die nacht über musste ich nicht mehr schwitzen und auch nicht oft auf die toilette rennen. auch ist das fiebrige gefühl wieder weg. der hals schmerzt auch nicht mehr so schlimm. dafür haben sich die roten punkte vermehrt. jetzt sind die auf der ganzen hand und den fußsohlen vorhanden. und schmerzen bei jeder berührung. man kann es auch mit dem stechen vergleichen wenn eine hand eingeschlafen war und wieder aufwacht. nun denn morgen habe ich einen arzttermin und kann vielleicht nähere angaben zur krankheit machen

Rote Punkte am Ohrläppchen

Hey Leute :/

Gestern bekam ich plötzlich heftige Halsschmerzen und Fieber aber, das war nicht so schlimm. Als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich plötzlich 3 rote Punkte auf beiden Ohrläppchen. Die Punkte bekam ich auch auf meinem Daumen und auf meinem kleinen Finger. Weiß jemand was das ist oder woher es kommt?

Ich habe mal dran gekratzt, es blättert immer etwas ab und brennt dann wie die Höhle. Es kommt auch etwas Flüssigkeit dabei raus. Die Halsschmerzen sind noch da, das Fieber ist weg aber dafür habe ich jetzt auch noch Durchfall. Ich frage mich warum das plötzlich alles auf einmal kommt.

Morgen habe ich eh einen Arzt Termin aber ich mache mir Sorgen, wegen den roten Punkten. Ich hasse Hautkrankheiten und ertrage das Gefühl auch nicht mehr.

Habt ihr da eine Idee oder selbst mal sowas gehabt?

...zur Frage

Schwanger! Unterleibschmerzen! Wasser von Zyste im Bauch?

Hallo Also ich bin schwanger ... War am Donnerstag bein FA und er konnte noch nichts sehen aber ich hatte insgesamt 5 positive SST .. So bei der Untersuchung am Donnerstag meinte mein FA ich hätte Flüssigkeit von einer geplatzten Zyste im Bauch sagte aber mehr nicht dazu und ich hab dann auch nicht weiter nachgefragt. Er sagte es deutet alles auf eine SSW hin aber er kann noch nicht viel sehen.. Und nun bin ich wach geworden weil ich starke unterleibschmerzen habe und mach mir sorgen ob das mit der flüssigkeit zusammen hängen kann -.- könnt ihr mich beruhigen...?

...zur Frage

Mandelentzündung oder Mandelsteine? Hilfe?!

Hallo! Ich hoffe mir kann jemand helfen und hatte mal so ein ähnliches Problem. Ich war Donnerstag beim Hausarzt da ich schluckbeschwerden hatte, aber der meinte ich hätte nur Halsschmerzen nun habe ich aber diese weißen/gelblichen Punkte auf meinen Mandeln entdeckt. Nun weiß jemand ob dies wirklich eine Mandelentzündung ist oder vielleicht doch Mandelsteine? Danke schon mal!

...zur Frage

Passivrauchen in der Wohnung -> Erkältung?

Hallo, ich bin 16 und war vor 2 Wochen ziemlich schwer erkältet hab ich erholt und heute fängt es schon wieder an mit leichten Halsschmerzen bzw. Halskratzen, meine Nase ist leicht zu und ich habe sehr leichten husten. Kann der Grund das Passivrauchen sein ? Wir haben seit Freitag letzte Woche Besuch aus der Türkei die nun bis Donnerstag diese Woche bei uns übernachten werden. Meine Bekannte raucht ziemlich viel im Haus was ungewöhnlich für mich ist, weil keiner bei mir in der Familie je geraucht hat. Nun meine Frage. Können diese Symptome durch das Passivrauchen kommen oder werde ich aus einem anderen Grund immer wieder erkältet? Danke im Voraus

...zur Frage

Halsschmerzen von Wasser, wie das?

Wasser ist ja abzulut gut für den Körper. Wenn man alle mineralstoffe und Vitamine über die Feste Nahrung einnimmt. Aber es ist etwas komisch, warum ich schon nach 200ml Halsschmerzen bekomme.

Ist das so, weil ich früher NUR Coka Cola getrunken hab und mein Körper sich an die menge an Flüssigkeit sich gewöhnt hat? Weil von Coka Cola trinkt man ja imme rmehr und mehr. Dagegen Wasser ist ja ein Durstlöscher. Daher kann es doch passieren, das ich einfach zu wenig Flüssigkeit im Hals habe...

Oder liegt es an den Kalkgehalt des Wassers? Das der Kalk irgentetwas dafür schuldig ist?

Könnt ihr mir sagen, was Schuld ist und was man dagegen tun kann?

Danke an alle und gutes neues Jahr

...zur Frage

starker druck im hals, angina oder wegen verschlucktem bonbon?

Hallo Community,

habe seit montag immer stärker werdende halsschmerzen, am donnerstag und freitag bin ich zuhause geblieben, und seit donnerstag hab ich einen starken druck im hals als ob da irgendwas festhängt und nicht los will, habe am donnerstag auch ein Lutschbonbon geluscht (Neo- Angin, durchmesser in der packung ca 18mm) und verschluckt. habe mir daraufhin im laufe des tages 2 x den finger in den hals gesteckt, gereiert aber das bonbon kam nie raus. Jetzt weiß ich nicht ob es am hals liegt, da der auch sehr stark vereitert war (man konnte weiße punkte beim stumfen "sag mal aaah" sehen.

Kann das Bonbon da echt noch drinne stecken, oder ist ne speiseröhre breiter als 18mm ?

Was glaubt ihr ? würde am liebsten zum arzt aber geht nicht am WE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?