Rote juckende Mückenstiche?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde auch wie "Schwoaze" auf eine Allergie  tippen.
Überlege einmal, war du in den letzten Tagen gegessen hast, wo bist du gewesen (evtl allergische Reaktion auf eine Pflanze) oder hast du ein neues Kleidungsstück, wo rauf du reagierst.
Ich würde es auf jeden Fall vom Arzt abklären lassen.

Dass das keine Mückenstiche sind, ist doch klar. Wie sollten Dich denn in der Achsel Mücken stechen?

Ich tippe eher auf eine Art Allergie. Großes Rätselraten!

An Deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen.

Mit Hitze kannst Du das jucken des Mückenstichs beseitigen. Dafür ist 51 Grad Wärme ausreichend. Ich habe leider dieses Jahr selbst zahlreiche Mückenstiche abbekommen und mit einem Wärmestift der Marke "Bite Away" habe ich die Stiche behandelt und das jucken war sofort nach der Behandlung weg. Der Stift erzeugt 51 Grad Wärme für 3 Sekunden bei Kinder und 6 Sekunden bei Erwachsenen. In den z.B. 6 Sekunden werden die Eiweissstoffe, welche die Mücke hinterlässt, zersetzt und unbrauchbar gemacht, also neutralisiert und der Heilungsprozess kann einsetzen. Die wärme tut auch nicht weh und beschädigt die Haut nicht.

Was möchtest Du wissen?