rote juckende kleine punkte verteilt am Körper

6 Antworten

Warst Du im Gras ( Schwimmbad). Hatte meine Tochter auch als sie vom schwimmbad heimgekommen ist. Der Arzt meinte das sind Grasmilbenstiche. Gehen von alleine nach ein paar tagen weg.

Naja ich war eig nur im Garten von unserem Ferienhaus und lag auf einem Handtuch .. und sonst bin ich eig immer am Strand

0

Hallo, davon kann ich auch ein Lied singen. Ich wurde am Fuß und am Handgelenk gesstochen von Grasmilben. Die Rötungen haben bei mir immer einen größeren Kreis gezogen, die Einstichstelle wurde sehr hart, so dass ich sehr stark daran gerieben hatte, weil es auch gejuckt hatte. Im Laufe einigen Stunden und Tage wurde der gesamte Fuß und bis hoch zum Knie das ganze Bein dick und stark gerötet. An der Einstichstellde drückte ich dieses Sekret heraus, war schon Eiteer geworden. Ich habe mir aber sofort geholfen mit meinem Melaleukaöl. Das hat mir wenigstens diese Spannung weg genommen. Nach einigen Tagen merkte ich dann, dass sich alles bin hin zu den Zehen ausgebreitet hatte. Nach weiteren Tagen merkte ich in den Zehen kein Gefühl mehr - also eine Polyneuropathie/Nervenlähmung. In meinem Studium in der Zellular Medizin ging es um die Nervenzellen, da hörte ich dann, dass man Nervenlähmung auch in den Griff bekommen könnte mit hochdosierten natürlichen B-Vitaminen (B-Vitaminkomplex) zusammen mit hochkonzentrierter natürlicher Alphaliponsäure. Ich habe mir diese Sachen von einer speziellen Firma (die nur Naturprodukte vertreibt) besorgt. Nach einiger Zeit ca. 1/2 Jahr spürte ich, dass das Kribbeln der Nervenlähmung nachgelassen hat und ich langsam wieder ein Gefühl in die Zehen bekam. Jetzt nehme ich noch ein anderes Produkt hinzu, welches ich ebenfalls empfohlen bekam, und ich muss sagen, dass ich nach ca. 3 Jahren nichts mehr spüre von der Nervenlähmung. Alles wieder in Ordnung. Warum ich diese Geschichte erzähle ist, dass man mit Stichen sehr vorsichtig umgehen sollte und was damit alles resultieren kann. Bei weiteren Fragen: e-mail: ibarchi@web.de bitte in den Betreff schreiben: Anfrage Grasmilbenstiche. Ich wünsche Dir viel Glück, damit alles harmlos verläuft, behalte aber die Sache im Auge. Lieben Gruß Irmgard

Allergie oder Neurodermitis vielleicht? Bist du besonders gestresst? Extreme Wetterbedingungen? Hast du etwas gegessen, was du sonst nicht isst? Hattest du vor kurzem eine Erkältung oder Grippe?

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht so richtig.. vor ein paar tagen noch habe ich auch Sachen richtig schnell vergessen .. jetzt ist es wieder gut, aber manche Leute meinten auch es könnte am Stress liegen, nur irgendwie bemerk ich kein ''Stress''

0

Sind das Flohbisse oder Mückenstiche?

Hallo!

Heute morgen bin ich aufgewacht und hatte juckende rötliche Flecken, so 5, 6 Stück über den ganzen Körper verteilt. Hände, Arme, Beine und Hals. Hat mir die Katze Flöhe angeschleppt (die schläft gerne in meinem Bett) oder sind das Stechmückenstiche? Mit denen habe ich auch immer wieder Probleme.

...zur Frage

roter Punkt auf der Hand, geplatzte Äderchen?

Ich habe seit ich klein bin diese roten Punkte auf der Haut. Wenn ich mit meinem Finger rüber fahre dann wir er weiß und das rote verteilt sich dann wieder unter der Haut, sind das geplatzte Äderchen? Habe mir einen mal davon aufgekratzt, da kam dann das Blut wie aus der Pistole gesuppt, es hat garnicht mehr aufgehört. Nun habe ich mir einen weiteren Punkt aufgekratzt der nun so aussieht (Bild)

Es juckt und tut nicht weh, nur der aufgekratzte jetzt tut etwas weh. Die Punkte vermehren sich mit den Jahren auch.

...zur Frage

Habe ich Flohbisse, oder nur ganz normale Mückenstiche?

Hallo,

ich habe seit heute morgen diese vielen "Stiche" an meinem Arm/Nacken/Bauch. Gestern hat es dort schon gejuckt, aber man hat noch nichts gesehen, und als ich heute morgen aufgestanden bin, waren sie da.

Sie jucken nur, mehr auch nicht... ...Sind das jetzt "normale" Mückenstiche, oder muss ich mir Sorgen um Flöhe machen?

Hoffe ihr könnt mir helfen...

...zur Frage

Roter Pickel am Oberschenkel?

Habe nach dem duschen diesen Pickel am Oberschenkel gefunden . Er schmerzt wenn man drüber fasst und ich habe auch nicht gejuckt . Ein Mückenstich ist es nicht weil dann würde es Jucken , was es aber nicht tut .ist der normal ?

...zur Frage

"Stiche" verteilt am Körper, die sich vergrößern und vermehren?

Also laut meiner Mutter sind es Bremsenstiche, was ich aber nicht glaube. Ich habe gerade an den verschiedensten Stellen am Körper kleine juckende "Beulen", die, sobald ich jucke größer werden. Verschiedene Stellen heißt zB meine Fußsohle, Hinter und vorderbein, am Amrn, and der Hand, im Nacken, an der Schulter usw. Zudem habe ich das Gefühl, als würden immer mehr kommen. Zwar nur sehr langsam aber am Anfang fühlt es sich an als würd etwas an der Stelle krabbeln und etwas später habe ich auch dort so einen Punkt. Typische Stiche sind es nicht, denn sie werden ja wie gesagt größer und vermehren sich, aber ein typischer Ausschlag ist es auch nicht, dafür liegen die Punkte zu weit auseinander. Kann mir jemand sagen, was das ist? Morgend ist bei mir nämlich wieder Schule und ich hab wenig Lust mit Roten Flecken übersäht zu sein...

...zur Frage

Mückenstich, Fläche an Hand wird immer größer und fängt an zu jucken?

Habe am Samstag Nacht auf einer Feier eine Flasche Cola nehmen wollen war so ca. 3 Uhr nachts und aufeinmal kam ein sehr schmerzender Stich in meine Hand. Es tat ca. noch 3 Tage weh. Jetzt sieht man ein Punkt und die Rötung verteilt sich auch zwischen die Finger. Seit gestern juckt es auch stark.

Was könnte das sein? War das überhaupt ein Insekt? Würdet ihr zum Arzt gehen?

Auf dem einem Foto seht ihr 20 Minuten nach denn stich und das zweite ist heute morgen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?