Rote Haut im gesicht die aussieht wie akne! Hilfe :(

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo kathaii

Meine Haut it auch nicht die beste, hatte früher sehr viele Pickel bis ich mir eine eigene "Pflege" zusammengereimt hab. Deine Haut muss sich erstmal erholen, kein Make-Up! Das verstopft die Poren und macht alles nur noch schlimmer. Wenn dann ein leichtes Puder, dies mattiert die Haut und macht schon viel aus. Jeden Abend (später nicht mehr so oft) ein bisschen Gesichtwasser auf ein Watte-Pad tröpfeln, und es Feste über die Haut reiben, also das die überschüssigen Hautschüppen sich lösen. Wenn deine Haut zu trocken wird, nimm das Gesichtswasser in größeren Abständen oder gar nicht. Du kannst auch eine nicht-fettende Hautcreme kaufen und diese auf die zu trockene Haut leicht auftragen. Danach bei der Apotheke Aknemycin bestellen (weiß nicht ob man ein Rezept brauch) das leider auch nicht ganz billig ist, aber ich glaube bezahlbar (bekomme es immer günstiger, weiß aber nicht wie viel es sonst kostet). Nimm das normale und nicht das starke, das trocknet sogar meine Fett-Haut zusehr aus. Das jeden Abend auf die gereinigte Haut auftragen, nicht reiben. Das Hilft gegen die Pickel. Um die Roten Stellen ein wenig zu vermindern, könntest du eine nicht-fettende creme ausprobieren.

LG und ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cooca
21.03.2012, 16:46

Bitte beachte das ich kein Hautarzt bin, also ich weiß nicht ob deine Haut vielleicht negativ auf diese "Pflege" reagiert, ich würde dir empfehlen noch einmal zum Hautarzt zugehen

0

Ich kenn das, wenn Hautspezialisten einem ne Creme empfehlen und dadurch alles noch schlimmer wird...bei mir bevorzugt empfohlen reichhaltige Fettcremes wegen meiner trockenen Haut und Neurodermitis, am besten ohne Pafüm und Konservierungsstoffe, das macht aber alles nur noch schlimmer, egal welche Marke ich ausprobiere. Dagegen vertrag ich die ganz stinknormale Body Lotion von Bebe Young Care (Happy, die richt zu gut :) ), ganz gut. Und die ist ja wohl voll mit Pafüm und Konservierungsstoffen^^

Also, manchmal muss man leider erst mehreres ausprobieren :/ Was ich dir aber auch raten kann, ist: Geh mal zu einem anderen Hautarzt, vielleicht weiß der weiter.

Hat dein jetziger Hautarzt nicht gesagt was das ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das vielleicht Rosazea? Google ma. Hier aus wiki, allerdings extreme Bilder: http://de.wikipedia.org/wiki/Rosazea

Da mußt du mit Kosmetik extrem vorsichtig sein. Fast alles verschlimmert es. Am besten Babypflege und Creme für sehr trockene Haut verwenden. Es gibt eine Creme bei hse24.de - wei east -, die sehr gut verträglich ist. Für den Tag brauchst du ein Camouflage Make up.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und daraufhin bist du nicht mehr zum Hautarzt gegangen? Der liegt halt auch nicht immer gleich beim ersten Versuch richtig. Weiß er keinen Rat mehr? Du könntest mal versuchen, das Ganze etwas "sanfter" anzugehen. Milde Waschlotionen und keine Schminke. Vielleicht verträgst du ja keine. Und wenn du eine Creme brauchst, versuch mal eine Basiscreme aus der Apotheke. Da sind keine künstlichen Zusätze drin, wird dir da frisch zusammengemischt. Und gib deiner Haut Zeit und Gelegenheit, sich zu regenerieren. Das geht nicht von heute auf morgen. Vielleicht sind auch Gesichtsmasken was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bist du nicht die Einzige. Meine Haut ist die ganze Zeit geroetet und mit Make up sieht das dann noch viel schlimer aus. Ich benutze seit einigen Tagen kein Make up mehr und irgendwie ist es schon ein bischen angenehmer so, als wenn man verschmiertes Make up im Gesicht hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum überlegt man immer, wie man all die Unreinheiten abzudecken. Viel wichtiger ist bei unreiner Haut erst einmal die Pflege. Morgens und abends mit Reinigungsmilch und Gesichtswasser gründlich säubern und anschl. eine Pflegecreme auftragen. Auch ein Peeling 1x in der Woche hilft weiter. Ich habe mit dem Hautarzt auch keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Meistens sind die Produkte so aggressiv, daß die Haut extrem austrocknet oder aber deutlich schlimmer wird. Aus diesem Grund bin ich zu einer Kosmetikerin gegangen. Dort habe ich meine Haut ausreinigen lassen und mir die für meine Haut optimalen Produkte gekauft. Und meine Akne ist weg. Gute Produkte und vor allem Empfehlungen für Ernährung usw. haben mir sehr geholfen. Man muß sich nur erst einmal drauf einlassen, dann klappt das auch. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

p.s. du kannst eine allergie zu jeder Zeit bekommen, sprich wenn du vor 2 Jahren noch keine gehabt hast kannst du jetzt schon eine habenn. Vllt ist es Sonnebrand.. nimm einfach clerasil und schau dich nicht mehr so oft ibn den spiegel, hab ich immer gemacht :D:Dwenn ich Pickel hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?