Rote Haare ohne Chemie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rote Bete funktioniert schon, kann aber natürlich auch herrlich ins Auge gehen. Am besten versuchst du es erst einmal an einer unauffälligen Strähne, die man notfalls unter den übrigen Haaren verstecken könnte. Wenn das Ergebnis deinen Erwartungen entspricht, ist das super, aber bei solche Hausmitteln kann man sich nie ganz drauf verlassen, dass es nicht doch in einem Desaster endet. Würde mich aber interessieren, wie die Sache ausgeht - sagst du Bescheid, falls du es ausprobierst? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lena1007
08.12.2016, 12:01

Ich werde es heute wagen und werde berichten :b

0

Also ich würde es sonst mir Directions probieren. Die sind vegan, tierversuchsfrei und funktionieren auf die selbe Art wie Rote Beete, es legt sich nur oberflächlich auf das Haar. Außer du hast ne sehr kaputte Haarstruktur, dann können diese in das Haar eindringen. Aber es ist kein chemischer Prozess. 

Auf diese Art funktionieren alle Direktziehenden Farben, also grad diese Punkten wo es auch viele verschiedene Rottöne gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir einen Tipp geben , jedoch funktioniert dieser nur in Verbindung mit Sonne. Es gibt in Spanien ein Babyparfum (klingt blöd) , wenn du dir das auf die haare tust und danach in die Sonne gehst , werden diese Heller. Es ist ein absolut natürliches Produkt , da es für Babys ist und es riecht gut. Heisst Nenuco.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lena1007
01.12.2016, 16:57

Danke für deine schnelle Antwort, aber ich möchte keine helleren Haare, sondern sie sollen ein bisschen dunkler werden und ein bisschen ins violett wäre auch nicht schlimm :)

0
Kommentar von Slumerican
01.12.2016, 16:59

Oh entschuldige , dachte heller 😊. Henna würde ich persönlich nicht draufknallen , kann mir das nicht vorstellen , dass das hält. Versuchs mal mit der Beete , vielleicht geht da was. 😊

1

Was möchtest Du wissen?