Rote Ampel und geblitzt in der Probezeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keinesfalls da der roteampel Verstoß nichts mit der überhöhten Geschwindigkeit Zutun hat . Probe Zeit Verlängerung und Seminar sind dir sicher durch Ampel . Mit 50 in 30 so ne Sache. Bezüglich der 3 km/h Toleranz . Alles was unter 21 kmh liegt kommst du denke ich mit bisschen Geld und wenn überhaupt einen Punkt zurecht . Wie gesagt Probe Zeit Verlängerung und Seminar besteht sowieso die Auflage . Schau doch einfach mal im Katalog aktuellen nach . Mach dich nicht verrückt wegen sowas . Gruß und gute fahrt

Für den Rotlichtverstoß erwarten dich 200 Euro Geldbuße, 28,50 Euro Gebühren, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot. Das Fahrverbot kannst du um bis zu vier Monate nach der Rechtskraft des Bußgeldbescheids nach hinten verschieben, damit du es so legen kannst, dass du in der Zeit nicht fahren musst.

Die Probezeitmaßnahmen werden frühestens mit Eintritt der Rechtskraft anlaufen, denn erst dann meldet die Bußgeldstelle den Verstoß an die Führerscheinstelle. Deine Probezeit wird um zwei Jahre verlängert und die Teilnahme an einem Aufbauseminar angeordnet.

Nun wurde ich gestern in einer 30er Zone mit 50kmh geblitzt. Was erwartet mich jetzt ?

Nichts, was relevant für die Probezeit wäre. Die zweite Maßnahme (Empfehlung der Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung) kann nämlich erst dann eintreten, wenn du nach dem Ende der Frist für das Aufbauseminar erneut bei einem A-Verstoß (Geschwindigkeit) oder zwei B-Verstößen (Handy) erwischt wirst. Bis dahin hat ein Verstoß nur die üblichen bußgeldrechtlichen Folgen wie für jedermann.

Außerdem warst du ziemlich sicher noch im Verwarnungsbereich, sodass es auch unter normalen Umständen zu keiner Probezeitmaßnahme kommen würde. Du kannst dich mal auf ein Verwarnungsgeld von 35 Euro einstellen, eher noch auf 25 Euro.

habe das mit der Roten ampel auch durch gemacht in der Probezeit. allerdings noch mit dem Alten Punktesystem. Meine Strafe: Aufbauseminar, 3Punkte, Probezeit verlängerung (2.Jahre) und Bußgeldstrafe. Waren istgesammt ca 500-550Euro

Wenn du 20Kmh zu schnell warst sind das 30 € Wenn du 21Kmh zu schnell warst sind das 70 € und 1Punkt

momonjo 22.01.2015, 19:45

Danke endlich mal ne vernünftige Antwort !

1
Dani2002 22.01.2015, 19:50

Musste ich auch durch rote Ampel machen :-(

Tja Sonne stand tief .. :-D

aber solche Seminare sind nicht schlimm . Jeder macht Fehler

0

Hoffentlich den Entzug des Führerscheins + frühste wieder machung mit 21. Du hast dich nicht würdig gezeigt einen Führerschein zu besitzen deswegen biste ja auch in der Probezeit. Konzentrier dich einfach mal beim Auto fahren ! Meine Güte so schwer ist das nicht !

Wahrscheinlich musst du jetzt zum Idiotentest und den bestehen nicht sehr viele ;)

Achja.. wenn das 2 Wochen mit der Ampel her war, hast du ja auch noch Fahrverbot.. Haha jetzt wird es ernst. Du bist also auch noch Schwarzgefahren. Das ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit sondern das ist eine Straftat. Du steckst richtig in der Sche**e*

momonjo 22.01.2015, 19:48

Nein ich bin nicht schwarz gefahren . Das Fahrverbothatte ich noch nicht also muss den Führerschein erst in der Zukunft abgeben

0
muetze987 22.01.2015, 19:48

Gamebar12 ? das ist totaler quatsch.

Aufbauseminar und Idiotentest ist was ganz anderes.

Aufbauseminar bestehen alle die da mitmachen.

Wenn man keine ahnung hat einfach mal die ....... Halten

0
Gamebar12 22.01.2015, 19:54
@muetze987

Bei wiederholtem Verstoß in der Probezeit wird man zu einem Psychologischen Eignungstest angemeldet (Idiotentest). Dich sollte man da auch direkt anmelden kollege....

0
Dani2002 22.01.2015, 19:54
@muetze987

Muetze hat völlig recht . Mach dich net verrückt ...

gamebar hör auf so nen Mist zulabbern .

---》 jeder macht Fehler deshalb soll man aus diesen lernen 《---

0
Dani2002 22.01.2015, 19:59
@Gamebar12

Wenn ich richtig gelesen hab handelt es sich um 2 Verstöße .

Rote Ampel

Überhöhte Geschwindigkeit

diese Delikte werden auch verschieden gewertet . Und stehen in keinem Zusammenhang !

Er ist nicht 2 mal über ne rote Ampel gefahren . Holzkopf

0
Crack 22.01.2015, 20:58
Hoffentlich den Entzug des Führerscheins + frühste wieder machung mit 21. Du hast dich nicht würdig gezeigt einen Führerschein zu besitzen deswegen biste ja auch in der Probezeit. Konzentrier dich einfach mal beim Auto fahren ! Meine Güte so schwer ist das nicht !

Deine Meinung interessiert für die Beantwortung der Frage nicht.

Wahrscheinlich musst du jetzt zum Idiotentest

Darunter versteht man die MPU - google mal was das ist und wann sie erforderlich wird, hier jedenfalls nicht.

Achja.. wenn das 2 Wochen mit der Ampel her war, hast du ja auch noch Fahrverbot..

Völliger Unsinn.

Sehr wahrscheinlich ist noch nicht einmal der Bußgeldbescheid erlassen worden. Und nach dessen Rechtskraft bleiben noch 4 Monate Zeit um das Fahrverbot anzutreten.

Haha jetzt wird es ernst. Du bist also auch noch Schwarzgefahren. Das ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit sondern das ist eine Straftat. Du steckst richtig in der Sche e*

Ernst wird es nicht sondern lustig. Dank Deiner Antwort...


Bei wiederholtem Verstoß in der Probezeit wird man zu einem Psychologischen Eignungstest angemeldet (Idiotentest).

Auch hier: Viele Fachbegriffe aber Null Fachwissen

1

Was möchtest Du wissen?