Rote Ampel überfahren: Welche Möglichkeiten habe ich?

2 Antworten

hallo boehmi, mir is es auch so ähnlich gegangen, ich fuhr zu weit vor sodass ich dummkopf die ampel nicht sah, tja und dann bog ich auch links ab, bis ich merkte blitz, blitz (grosser viereckkasten). ging zur behörde, die sagten mir: lenkererhebung, sah ein xy muster von dem, schicken es natürlich, in meinem fall in die firma, die firma reagiert, ja, damit die behörde (bezirkshauptmannschaft) die akte für adacta (abgeschlossen) hält. €90-100 müss ma zahlen, mach die mal schlau ob es einen punkt gibt oder nicht, weil gsagt haben mir die von der bezirkshauptmannschaft nix.

Eine automatische Rotlichtüberwachungsanlage funktioniert folgendermaßen: hinter der Haltelinie sind Kontaktschleifen, die registrieren, daß du über die Haltelinie gefahren bist (bislang ein 10,-€ Verstoß). Etwa in der Mitte der Kreuzung sind wiederum Kontaktschleifen, die registrieren nun, daß du dich innerhalb der Rotphase auf der Kreuzung befindest = Rotlichtverstoß nach § 36 StVO. Der PC errechnet nun die Zeit und stellt fest, zu welchem Zeitpunkt du nach dem Rotlicht im Kreuzungsbereich warst => 1,09 Sek. nach Phasenwechsel auf Rot.

Ich habe als Deutsche eine rote Ampel in Österreich überfahren, die gerade auf Rot sprang & wurde geblitzt. (Probezeit) Mit welcher Strafe muss ich rechnen?

...zur Frage

Über Rot gefahren noch in der Probezeit?

Hallo liebe Community,

Ich war gestern Abend mit meinem Cousin auf dem Weg nach hause vom Restaurant (spät abends). Wir waren innerorts unterwegs (50 Km/h). Ich gebe zu ich war mit ca 55 Km/h unterwegs. Wir fuhren auf eine Ampel zu und diese wurde plötzlich gelb. Ich habe nicht lange überlegt und ein bisschen Gas gegeben damit ich rüber komme, denn erstens wäre ich bei einer Voll Bremsung mitten auf der Kreuzung stehen geblieben und zweitens habe ich vorher schon hinter mir ein Auto gesehen was ich nicht gefährden wollte. Als ich unter der Ampel war, wurde Rot. Ich war sehr überrascht als Rot wurde. Als ich in den Rückspiegel schaute, fuhr das Auto einfach auch über Rot und ich war geschockt. Als dann "Polizei" auf dem Dach des Autos aufleuchtete war alles klar. Ich fuhr zur Seite und die Dame kam zum Fenster. Ich legte schon alle Papiere bereit (es war das erste mal das ich so etwas mit machte) und sie meinte " eigentlich wollten wir eine allgemeine Verkehrskontrolle machen, aber sie haben gerade blöderweise eine rote Ampel überfahren. Ich war etwas verunsichert und sagte das ich dachte es wäre noch gelb, aber akzeptierte es dann. Ich war ständig hilfsbereit, habe einen freiwilligen Alkoholtest gemacht usw. Doch sie sagte dann das eine Ordnungswidrigkeit sei. Ich versuchte ihr das ganz normal zu erklären, aber es half nichts. Nun zu meiner Frage: Bringt es was, bzw. wäre es schlau mit einem Verkehrsanwalt darüber zu reden. Schließlich war mein Cousin Zeuge. Die Polizeibeamten waren auch zu zweit. Ich bin nämlich noch Fahranfänger und mir ist vorher noch nie etwas im Straßen verkehrt passiert (1Jahr). Ich würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte was für Möglichkeiten ich habe.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Rote Ampel überfahren was für eine Strafe hab ich zu erwarten?

Hallo zusammen,

mir ist heute was blödes passiert.
Ich bin Auto gefahren, wollte rechts abbiegen (der grüne Pfeil war an) da ist von hinten ein Fahrradfahrer angerauscht gekommen auf den ich geschaut hab da es nicht so aussah das er trotz roter Ampel stehen bleibt.
So als er dann doch mit einer Vollbremsung stehen geblieben ist war leider der grüne Pfeil erloschen was ich jedoch erst verzögert wahrgenommen habe weshalb ich ca einen Meter hinter der Haltelinie zum stehen gekommen bin. Die "normale" Ampel hat noch nicht umgeschalten also bin ich über eine rote Ampel gefahren. Ich stand nicht in der Kreuzung drinnen oder so und als es dann grün wurde könnte ich dann weiterfahren.
Ich bin noch in der Probezeit, was erwartet mich?
Ach ja einen Blitz hat weder mein Beifahrer noch ich wahrgenommen. Merkt man das immer wenn man geblitzt wird?
Danke schon mal für alle hilfreichen Antworten.
Und bitte nichts mit das war falsch usw. ich weiß das ich einen Fehler gemacht habe über dem ich mich selber genug Ärger.

...zur Frage

Knapp rote Ampel überfahren

Hallo Community

ich war heute mit meinem Auto unterwegs, fuhr auf einer normalen Straße und habe kurz vor der Ampel bemerkt, dass sie rot wird, danach habe ich sofort auf die Bremse gedrückt und bin etwas weiter als die "Hier halten" Linie gerollt, jedoch nicht über Ampel gefahren. Dann habe ich noch bemerkt, dass sich bei der Ampel auch ein Blitzer befindet, welcher mich dazu noch geblitzt hat. Ich bin noch in meiner Probezeit, daher etwas ängstlich, ich bitte um guten Rat.

Lieben Gruß und ein besinnliches Jahr,

PinkFruit

...zur Frage

Rote Ampel überfahren - über 10 Sekunden Rot gewesen! Was erwartet mich?

So, ich war mit meinem Kumpel in der Stadt unterwegs (2 Uhr Nachts) und hab zwar wargenommen das dort eine Ampel ist und hab Leicht auf 17 km/h abgebremmst. Ich hab mich auf die Autobahneinfahrt konzentriert wo ich einfahren muss und da passierte es schon.. ich habe die Ampel nicht gesehen (die schon mindestens über 10 Sekunden Rot war!)

Ich habe natürlich abgebremmst, aber es war schon zu spät und wurde genau mit 17 km/h geblitzt! Ein Autofahrer der abbiegen wollte hätte mich beinah (MIT RECHT) gerammt, aber da ich nur mit 17 km/h unterwegs war hatte er mehr als genug zeit um abzubremsen und in aller ruhe auszuweichen. (Zum Glück)

Ich bin zurzeit auf probezeit und frage mich jetzt ob es einen unterschied hat ob es nun 2 Sekunden Rot war oder ob es 10 Sekunden waren!!?

Ich gehe davon aus das ich eine Saftige Geldstrafe bekomme + zum Aufbauseminar muss + Punkte + Fahrverbot.

Die sache ist, dass es einmal (kürzer als 1 Sekunde) und (länger als 1 Sekunde) gibt.. Zählt die (länger als 1 Sekunde) auch für 10 Sekunden z.b.?

(Drogen oder Alkohol nehme ich keine)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?