Rote Ampel überfahren wegen Krankenwagen hinten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da das auf die genaue Situation ankommt, kann dir das hier niemand "rechtssicher" beantworten.

Grundsätzlich muss man dem Einsatzfahrzeug Platz machen und wenn es wirklich nicht anders geht, dabei auch über eine rote Ampel fahren, solange man dabei andere nicht gefährdet.

Dir bleibt also nichts anderes übrig, als abzuwarten, ob etwas kommt.

Wenn etwas kommt, dann begründest du es mit dem Platzmachen fürs Einsatzfahrzeug. Die Einsätze sind dokumentiert und so lässt sich das problemlos nachweisen.

Es könnte dann natürlich sein, dass geprüft wird, ob du auch eine andere Möglichkeit fürs Platzmachen gehabt hättest.

Viele Grüße

Michael

Du darfst über die Haltelinie fahren, wenn du anderweitig keinen Platz machen kannst.

Das hat aber ohne Gefährdung anderer zu geschehen, und wenn du direkt nach der Haltelinie rechts zur Seite fahren und Platz machen kannst, ohne über die Kreuzung zu fahren, dann darfst du definitiv nicht über die Kreuzung fahren.

"Bei rot über die Haltelinie fahren" ist weniger schlimm als "bei rot über die Kreuzung fahren". Und du hast als Autofahrer den kleinst möglichen Eingriff in den Straßenverkehr zu wählen, in so ner Situation.

Es kommt also auch drauf an, wie die Kreuzung aussieht. Manchmal ist die Haltelinie 10m vorm Kreuzungsbereich, manchmal stehst du mitten in der Kreuzung, sobald du über die Linie bist.

Den Rettungswagen sieht man auf dem Blitzerfoto, da wird wohlweislich meistens die gesamte Kreuzung abgedeckt.

Warte erstmal ab, ob da überhaupt was kommt.

Hättest du auch anders handeln können, das heißt, den Krankenwagen vorbeilassen, ohne die Ampel zu überfahren? Da du nicht mit Blaulicht und Sirene unterwegs bist, musst du dich an die Verkehrsregeln halten, denn du hättest unter Umständen einen Unfall auslösen können, dessen Folgen nicht abzuschätzen gewesen wären.

Hat dich der Krankenwagen - weil die Verkehrslage durch ihn geändert war - regelrecht über die Kreuzung "geschoben", dann wird ein Gericht eventuell für dich entscheiden. Falls es zum Verfahren kommt, oder auch jetzt schon, ist es besser, einen Anwalt zu befragen.

Verhalten bei Krankenwagen mit Blaulicht und Martinshorn

Hallöchen, ich bin Fahranfänger und hatte neulich eine dämliche Situation, in der ich ungewollt einen Rettungswagen behindert habe.

Wollte mal hören, wie ihr euch so verhalten würdet.

Ich stand bei Rot in einer engen Gasse in so einem komplexen Unterführungsgebilde. Links sowas, wie ein Bordstein, ca 50 cm breit und direkt eine Mauer, bzw eine Abgrenzung zur Straßenbahnhaltestelle, rechts direkt eine Mauer. Vor mir eine rote Ampel und eine kreuzende Straße, die befahren wurde. Vor mir stand noch ein Fahrzeug an der Ampel.

Ich stand schon in der Gasse drin, als ich hinter mir einen Rettungswagen hörte. Der Fahrer vor mir regte sich nicht, also versuchte ich, auf dieses Stück Bordstein zu fahren, das aber recht hoch war. Aber irgendwie stand ich dadurch nicht weniger im Weg, nur dass ich mich blöderweise festgefahren hatte. Ich kam nicht weiter vorwärts, und beim Loslassen der Bremse bin ich immer weiter zurückgerollt. Der Rettungswagen kam angerast und blieb rechts neben meinem Heck stehen. Schon halb zwischen der rechten Mauer und mir. Aber so kanpp, dass höchstens noch eine Zeitung dazwischen gepasst hätte. Ich hab versucht anzufahren, aber der Bordstein war einfach zu hoch und irgendwas klemmte. Dann wurde es grün, der vor mir fuhr weg, und ich kam da nicht weg. Der Rettungswagen hat gehupt und Lichthupe gegeben und das Martinshorn an und aus gemacht aber ist nicht auf die Idee gekommen, mal nen Meter zurückzufahren, damit ich von dort weggkomme. Irgendwann haben die sich dann doch durchgequetscht.

Ich hab drüber nachgedacht, wie man sich am besten verhält und ich wüsste es eigentlich nicht. Ich kann mich ja nicht wegbeamen.... Was ist denn, wenn ich einfach nicht weg kann, oder mich festgefahren habe. Vor allem, wenn vor mir ein Fahrzeug ist, und ich nicht nach vorne kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?