rote ampel überfahren mit 17 Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin auch schon ein oder zweimal über "dunkelgelb" gefahren und bisher ist nichts passiert, weil dort kein Blitzer stand bzw. ein Polizist, der es hätte sehen können.

Ansonsten, je nachdem wie lange die Ampel schon rot war, kannst du mit 90-200 € und 3-4 Punkten rechen, bzw. in deinem Fall einem Aufbauseminar und evtl. ein Monat Fahrverbot, weiß nicht genau wie sich das Verbot in der Probezeit auswirkt. Aber nochmal, wenn du nicht geblitzt worden bist passiert nichts.

beantworter01 25.01.2013, 14:50

nun macht den doch nicht bekloppt. es wird nichts passieren, fertig. wie oft wird es noch vorkommen, dass man bei spätgelb noch fährt- ist ja albern!

0
vidDa 25.01.2013, 14:53
@beantworter01

Ich hab extra 2 Mal geschrieben, dass nichts passiert, wenn man nicht geblitzt worden ist. Ich wollte ihm nur antworten, was passieren könnte, aber wie ich oben schon (2 Mal) schrieb, nur wenn man geblitzt worden ist. Bitte erst alles durchlesen.

0
Driver95 25.01.2013, 14:52

Also ich gehe davon aus dass ich das blitzen gesehen hätte ? und was ist mit diesen blitzern an Ampeln sieht man die ?

0
vidDa 25.01.2013, 14:53
@Driver95

Die Blitzer stehen auf der anderen Seite der Kreuzung und ja, den hättest du gesehen, wenn es geblitzt hätte.

0
Driver95 25.01.2013, 15:00
@vidDa

OK danke das beruhigt Weil ich wollte nicht ein paar Monate vorm 18 keinen Lappen mehr haben danke :)

0

So lange kein "Blitzer" dastand und dich keine Pol anzeigt - nichts...

Bist du überhaupt geblitzt worden ?

wenn du nicht zufällig geblitzt wurdest, dann passiert NICHTS!

Esor1 25.01.2013, 14:46

nichts ausser Punkte und Strafe

0
beantworter01 25.01.2013, 14:48
@Esor1

hallo!?! punkte und strafe bekommst du, wenn du eben geblitzt wurdest. wenn nicht, dann nicht.

0

Was möchtest Du wissen?