Rote Ampel überfahren in der Probezeit, erster Verstoß, an einer Baustelle?

2 Antworten

Hallo Princeuno,

die Polizisten fertigen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und übersenden diese an die zur Ahndung zuständigen Bußgeldstelle. Von der Bußgeldstelle bekommst Du erst einmal einen Anhörungsbogen in dem Du:

  • den Verstoß zugeben oder
  • den Verstoß bestreiten kannst und
  • Dir wird die Möglichkeit gegeben Dich zu dem Verstoß zu äußern. Das kannst Du machen, musst Du aber nicht.

Nach Prüfung des Anhörungsbogens kommt auf Dich laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog einer der beiden folgenden Bußgeldbescheide zu:

***************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 137600

Tatvorwurf: Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage.

Ordnungswidrigkeit gem. § 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 132 BKat

Bußgeld: 90,00 Euro plus 28,50 Euro an Verwaltungskosten

Punkte: 1

Fahrverbot: Nein

A - Verstoß

***************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 137618

Tatvorwurf: Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Die Rotphase dauerte bereits länger als 1 Sekunde an.

Ordnungswidrigkeit gem.: § 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24, § 25 StVG; 132.3 BKat; § 4 Abs. 1 BKatV

Bußgeld: 200,00 Euro plus 28,50 Euro an Verwaltungskosten

Punkte: 2

Fahrverbot: 1 Monat

A - Verstoß

***************************************************************************************

In beiden Fällen hat der A-Verstoß für Dich zur Folge, dass

  • die Probezeit um 2 Jahre verlängert und
  • ein kostenpflichtiges Aufbauseminar angeordnet wird.

Das Aufbauseminar musst Du innerhalb einer Frist von 3 Monaten absolvieren. Hältst die Frist nicht ein kann und wird in der Regel die Fahrerlaubnis widerrufen.

Schöne Grüße
TheGrow

Ok. Dann weiß ich ja was auf mich zukommt. Haben aber der einfluss der Baustelle und die Situation im ganzen keinen einfluss auf die strafe?

0
@Princeuno

Haben aber der einfluss der Baustelle und die Situation im ganzen keinen einfluss auf die strafe?

Nein haben sie nicht.

Der Tatvorwurf lautet: "Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage"

Wo diese Lichtzeichenanlage steht ist für die Höhe des Bußgeldes irrelevant.

Übrigens, die angeführten Regelsätze von 90,00 bzw. 200,00 Euro gelten nur, wenn Dir eine fahrlässige Begehung des Rotlichtverstoßes vorgeworfen wird.

Wird Dir vorgeworfen mit Vorsatz, also absichtlich bei Rot gefahren zu sein, so sind die Regelsätze zu verdoppeln. Also statt 90 sind 180 Euro zu zahlen bzw. statt 200 sind 400 Euro zu zahlen. 

0

hi

hab sowas ähnliches auch vor paar monaten gehabt! bin in eine unübersichtlich beschilderte einbahnstraße gegen die einbahn gefahren, wollte sofort als ich es bemerkt habe umdrehen. der polizist hinter mir, den ich schon lange vorher gesehen habe, hat mir einen strafzettel gegeben. das ganze ist noch nicht ganz abgeschlossen. aber wenn der richter gegen meine version stimmt, wird die pz bei mir auch um 1 jahr denke ich verlängert und zur nachschulung muss ich auch! 

also sieht schlecht aus...aber einen einspruch würde ich trotzdem machen!

lg

also sieht schlecht aus...aber einen einspruch würde ich trotzdem machen!

Ich halte diesen Tipp für unsinnig.

Der Einspruch hat in der Regel zur Folge, dass die Angelegenheit vor Gericht kommt. Der Richter wird nach Prüfung der Unterlagen und Anhörung der beiden Polizisten als Zeugen zu dem Schluss kommen, dass der Tatvorwurf so wie vorgeworfen zutreffend ist und wird den Bußgeldbescheid bestätigen.

Ist das der Fall kommen zu dem bisherigen Bußgeld und den Verwaltungskosten von 28,50 Euro noch die Verfahrenskosten für die Verhandlung zu.

Eine reale Chance auf einen erfolgreichen Einspruch sehe ich hier jedenfalls nicht.

0

Knapp rote Ampel überfahren

Hallo Community

ich war heute mit meinem Auto unterwegs, fuhr auf einer normalen Straße und habe kurz vor der Ampel bemerkt, dass sie rot wird, danach habe ich sofort auf die Bremse gedrückt und bin etwas weiter als die "Hier halten" Linie gerollt, jedoch nicht über Ampel gefahren. Dann habe ich noch bemerkt, dass sich bei der Ampel auch ein Blitzer befindet, welcher mich dazu noch geblitzt hat. Ich bin noch in meiner Probezeit, daher etwas ängstlich, ich bitte um guten Rat.

Lieben Gruß und ein besinnliches Jahr,

PinkFruit

...zur Frage

Rote Ampel überfahren - über 10 Sekunden Rot gewesen! Was erwartet mich?

So, ich war mit meinem Kumpel in der Stadt unterwegs (2 Uhr Nachts) und hab zwar wargenommen das dort eine Ampel ist und hab Leicht auf 17 km/h abgebremmst. Ich hab mich auf die Autobahneinfahrt konzentriert wo ich einfahren muss und da passierte es schon.. ich habe die Ampel nicht gesehen (die schon mindestens über 10 Sekunden Rot war!)

Ich habe natürlich abgebremmst, aber es war schon zu spät und wurde genau mit 17 km/h geblitzt! Ein Autofahrer der abbiegen wollte hätte mich beinah (MIT RECHT) gerammt, aber da ich nur mit 17 km/h unterwegs war hatte er mehr als genug zeit um abzubremsen und in aller ruhe auszuweichen. (Zum Glück)

Ich bin zurzeit auf probezeit und frage mich jetzt ob es einen unterschied hat ob es nun 2 Sekunden Rot war oder ob es 10 Sekunden waren!!?

Ich gehe davon aus das ich eine Saftige Geldstrafe bekomme + zum Aufbauseminar muss + Punkte + Fahrverbot.

Die sache ist, dass es einmal (kürzer als 1 Sekunde) und (länger als 1 Sekunde) gibt.. Zählt die (länger als 1 Sekunde) auch für 10 Sekunden z.b.?

(Drogen oder Alkohol nehme ich keine)

...zur Frage

rote ampel überfahren in probezeit während polizei hinter mir war haben mich nicht angehalten?

Was kann mir nun passieren?? Habe die rote ampel überfahren während polizei hinter mir war haben mich gesehen aber nicht angehalten sind abgebogen an der ampel ist kein rot blitzer nur ne kamera oben an der ampel kann mich die polizei nun strafrechtlich belangen???

...zur Frage

Rote Ampel überfahren in der Probezeit Bußgeldbescheid?

Mein Kumpel ist vor knapp 4Wochen über Rot gefahren weil er nicht mehr halten konnte und wurde dann von der Polizei angehalten. Jetzt hat er von der Stadt den Brief bekommen das er 90€ Bußgeld + Bearbeitungsgebühr bezahlen er ist aber noch in der Probezeit kommt der noch einen Brief oder hat er Schwein gehabt?

...zur Frage

Rote Ampel überfahren ,wann den Führerschein abgeben?

Hallo Ich muss sehr wahrscheinlich den Führerschein abgeben da ich in der Probezeit über die rote Ampel gefahren bin ,denke es war schon eine Sekunde rot deswegen muss man den abgeben ,meine Frage wann muss ich den abgeben sofort wenn der Brief kommt oder kann ich mir das aussuchen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?