Rote Ampel geblitzt, vorab Auskunft über Strafe kriegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider kann Dir das niemand beantworten.
Der Aufwand in der Behörde wäre zu gross.
Wird auch nicht praktiziert.


Warte einfach bis der Bescheid kommt,
und plane schon mal im voraus
mit einem Fahrverbot.
Du kannst es innerhalb eines halben Jahres antreten,
also am besten auf die Urlaubszeit legen,
oder wenn Du in Urlaub fahren willst;
1 Monat öffentliche Verkehrsmittel einplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
11.01.2012, 11:24

Du kannst es innerhalb eines halben Jahres antreten,

Das nennt sich 4-Monats-Frist und deshalb sind es auch nur 4 Monate und kein halbes Jahr.

Man kann den Zeitraum für das Fahrverbot innerhalb von 4 Monaten nach Rechtskraft selbst bestimmen. Bedingung: kein Fahrverbot innerhalb der letzten 2 Jahre.

Aber sonst DH.

0

ich würde nicht nachfragen, wurde auch schon geblitzt und es kam nichts, wenn du anfragst, ist es ja quasi schon ein schuldeingeständnis

teilweise kann es ein halbes jahr dauern bis etwas kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
11.01.2012, 11:25

teilweise kann es ein halbes jahr dauern bis etwas kommt.

Dann wäre es verjährt.

0

hier ist nen Katalog mit kurzem Ausblick, was dich monetär so erwartet:

http://www.kfz-auskunft.de/bussgeld/rotlicht.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
11.01.2012, 11:26

Er/Sie schreibt in der Frage schon selbst was drohen kann.

0

du mußt abwarten, bis der bußgeldbescheid kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?